Aktionswoche "Roadpol Safety Days"
Polizei ahndet Verstöße und klärt auf

O.Schade, BD PHK Wernien, VD PHK Nöh
  • O.Schade, BD PHK Wernien, VD PHK Nöh
  • Foto: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • hochgeladen von Julia Wienecke-Berta

HERDECKE/WETTER. Bei herrlichem Spätsommerwetter lag der Schwerpunkt der Kontrollen am Dienstag auf der Prävention. In Herdecke "Am Schiffwinkel" wurde ein Stand am Ruhrradwanderweg aufgebaut, an dem sich viele Pedelecnutzer der Zielgruppe 65+ informieren konnten und über die Gefahren des Pedelecfahrens aufgeklärt wurden.

Auch Herr Landrat Olaf Schade ließ es sich als Behördenleiter der Polizei EN nicht nehmen, an der landesweiten Aktion teilzunehmen und vor Ort in den direkten Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern zu treten. Insgesamt wurden im Laufe des Tages 78 Rad- und Pedelecfahrende kontrolliert und 13 Verstöße geahndet.

Gefahr immer noch unterschätzt

Abseits der Kontrollen war jedoch die hohe Anzahl von Verstößen im Bereich Handy und Ablenkung im Pkw auffallend. Trotz verbesserter technischer Möglichkeiten (Freisprecheinrichtung, automatische Bluetooth Kopplung) scheint die Gefährlichkeit von Ablenkung im Straßenverkehr weiterhin nicht bei jedem Verkehrsteilnehmer angekommen zu sein. 20 Verstöße wurden in diesem Zusammenhang geahndet.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen