Einsatz Feuerwehr Herne
Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen.

Am späten Freitagabend erreichte gegen 22:15 Uhr die Leitstelle der Feuerwehr Herne ein Notruf über einen gegen einen Baum geprallten PKW. Laut Anrufer hatten sich die Insassen des PKW bereits aus Ihrem Fahrzeug befreit.

Aufgrund dieser Meldung wurden drei Rettungswagen, ein Notarzt und ein Löschfahrzeug von der Feuerwache 2 zur Einsatzstelle alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass an dem Unfall insgesamt 2 PKW beteiligt waren.

Drei Personen wurden bereits von mehreren Ersthelfern versorgt. Durch die Feuerwehr wurde der Rettungsdienst bei der Patientenversorgung unterstützt, parallel wurde die Einsatzstelle abgesichert. Insgesamt wurden zwei schwerverletzte und eine leicht verletzte Person in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Die Feuerwehr unterstützte anschließend, durch das Ausleuchten der Einsatzstelle, die Polizei NRW Bochum bei der Unfallaufnahme. Während des Einsatzes war die Dorstener Straße in Fahrtrichtung Bochum voll gesperrt. Insgesamt waren 12 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Berufsfeuerwehr vor Ort.

Die Maßnahmen der Feuerwehr waren um 00:15 Uhr beendet.

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.