Gift- und Spassverdacht im Kleinen Theater Herne
DER PETERSILIEN-MÖRDER

Ab dem 6. November diesen Jahres können sich die Freunde des Theaterautors Jürgen Seifert wieder freuen. Das Kleine Theater Herne startet dann mit seinem neuen Stück "Der Petersilien-Mörder". Derzeit laufen noch die letzten Proben, werden Kostüme besorgt und die letzten Ausstattungsstücke entstehen. Die Kriminalkomödie "Der Petersilien-Mörder" führt Sie in das Seniorenstift "Von und Zu" in dem gutbetuchte Damen- und Herrschaften in Ruhe und Frieden leben könnten, wenn da nicht der Verdacht von 4 Giftmorden in der Luft liegen würde. Innerhalb von 4 Monaten sterben 4 Stiftbewohner einfach so weg. Dies führt dazu, dass die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei ihre Untersuchungen durchführen und zum Schluss..., naja, das erfahren Sie dann als Zuschauer im Kleinen Theater Herne an der Neustraße 67.
Das Ensemble um Jürgen Seifert, der den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Johann von Dreister spielt, zeigt sich hier wieder einmal von seiner besten Seite.
Mit Anke Uzoma und Inge Schmitt als Gräfin Inge von Streiter, Monika Sprenger als Gräfin Mona von Springer, Gudrun Rosenke als Frau Doktor Gertrud von Blase, Heike Hebing als Krankenschwester Heidi von Trübsinn, Jens Pelny als Kommissar Stief Küpper, David Becker als Kriminalassistent Dennis Lostreter und Josef Koll als Staatsanwalt Hugo Ehrlich hat sich ein eingespieltes Team gefunden. Gabriele Röhrscheid ist mit verantwortlich für das Bühnenbild und dessen Gestaltung. Die Technik wird betreut von Kai-Uwe Kohl  und Christoph Drassner, die sich wieder einiges ein Effekten haben einfallen lassen.
Freuen Sie sich auf eine unterhaltsame und humorvolle Zeit im Kleinen Theater Herne, Neustraße 67, 44623 Herne. Karten reservieren Sie im Internet unter www.theaterherne.de, telefonisch unter 02323 911191 oder mittwochs bis freitags von 17:30 bis 19:00 Uhr an der Theaterkasse.

Autor:

Josef Koll aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.