„Enkeltrick“ in Hünxe war erfolgreich - Zeugen gesucht – Polizei warnt und gibt Tipps

Lt. Polizeibericht schlugen Betrüger am Mittwoch, den 24. Oktober 2018, zwischen 12.00 Uhr und 16.30 Uhr, zu und schädigten eine 87-jährige Hünxerin mit Hilfe des so genannten "Enkeltricks".
Ein angeblicher Enkel forderte in einem Telefonat einen mittleren fünfstelligen Betrag von der Geschädigten. Da die Hünxerin über einen derartigen Betrag nicht verfügte, verringerte der Anrufer seine Forderung deutlich.
Daraufhin holte die Geschädigte den vereinbarten Geldbetrag bei einer Bank ab und übergab diesen Betrag auf der Straße Bensumskamp später an eine unbekannte Botin.
Beschreibung der Botin:
Die Frau war etwa 30 - 35 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kräftige Statur. Sie trug eine graue Mütze und führte eine leere braune Umhängetasche mit.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollen sich bitte an die Polizei in Hünxe unter der Telefonnummer 02858 / 91810-0 wenden.

Die Polizei warnt erneut vor dieser Masche der Betrüger und gibt folgende Tipps:

- Seien Sie misstrauisch, wenn Sie jemand telefonisch um Geld bittet.
- Legen Sie einfach den Telefonhörer auf, sobald Ihr Gesprächspartner, Geld von Ihnen fordert!
- Vergewissern Sie sich, ob der Anrufer wirklich ein Verwandter ist.
- Rufen Sie den Verwandten über die Ihnen bekannte oder selbst herausgesuchte Rufnummer zurück!
- Übergeben Sie niemals Geld an Ihnen unbekannte Personen.
- Informieren Sie sofort die Polizei über 110, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt und wenden Sie sich auf jeden Fall an die Polizei, wenn Sie Opfer geworden sind und erstatten Sie eine Anzeige.
Bei Fragen helfen Ihnen die im Opferschutz besonders geschulten Beamtinnen und Beamten der Kreispolizeibehörde Wesel (Tel. 0281-1070) gerne!

Autor:

Adelheid Windszus aus Hünxe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen