Trennsegel gegen das Coronavirus
Parktheater Iserlohn startet in die neue Spielzeit

Trennsegel zwischen den Sitzen sollen künftig im Parktheater Iserlohn für Sicherheit sorgen.
  • Trennsegel zwischen den Sitzen sollen künftig im Parktheater Iserlohn für Sicherheit sorgen.
  • Foto: Parktheater Iserlohn
  • hochgeladen von Vera Demuth

Im Parktheater Iserlohn wird sich im September der Vorhang wieder heben. Das Team hat ein Wiedereröffnungskonzept erarbeitet, das kulturelle Live-Erlebnisse möglich macht. Oberste Priorität hat der Schutz der Gesundheit.

Aus diesem Grund wurden neue Einlassregeln und Sicherheitsanforderungen gemeinsam mit den zuständigen Behörden erarbeitet und von diesen genehmigt, so dass sich die Besucher auch zukünftig im Parktheater Iserlohn jederzeit sicher und wohlfühlen können. Nun freut sich das Team um Parktheater-Direktor Johannes Josef Jostmann, das Parktheater Iserlohn gemeinsam mit den Theaterbesuchern Anfang September wieder mit Leben füllen zu können.
Um den Gesundheitsschutz der Besucher jederzeit zu gewährleisten, werden im Parktheater Iserlohn die Plätze um fast 40 Prozent der Kapazität verringert und zusätzlich zwischen den Sesseln transparente Trennsegel eingesetzt, um den Kontakt zu einem fremden Sitznachbarn zu vermeiden.

Neuer Saalplan

Um diesen Sicherheitsstandard zu realisieren – ohne den der Vorhang nicht aufgehen würde – ist ein neuer Saalplan erforderlich, der es notwendig macht, dass die Abonnenten bis auf Weiteres einen anderen Stammplatz einnehmen, der entsprechend der dann geltenden Preiskategorie in Rechnung gestellt wird. „Wir gehen gerecht vor und setzen alle Abonnenten von vorne nach hinten in den neuen Saalplan um, damit wir das gewohnte Umfeld möglichst beibehalten. Wir bitten schon jetzt um Nachsicht, wenn dies im Einzelfall aus diversen Gründen nicht gelingt. Der Teufel steckt leider im Detail”, erläutert Patricia Benthien, stellvertretende Leiterin des Parktheaters. Sobald alle Arbeiten am neuen Saalplan abgeschlossen sind, werden den Abonnenten die neuen Abo-Ausweise automatisch zugesandt.

Wiedereröffnungskonzept

Die neue Sitz-Situation ist aber nur ein Baustein des Wiedereröffnungskonzeptes, zu dem getrennte Ein- und Ausgänge an den Zugangstüren, unterschiedliche Einlasszeiten für die Einlassgruppen, Einbahnstraßen-Regelung in den Foyers, Spuckschutz-Wände an der Kasse, an den Garderoben und an den Info-Countern, kontaktlose Kartenkontrolle via Ticket-Scanner, Desinfektionsspender an den Ein- und Ausgängen, antivirales Kupfertape auf allen Türklinken und -griffen gehören. Auch steht im Parktheater Iserlohn eine Lüftungsanlage im Saal zur Verfügung, die die ausströmende Luft in einem Filter von Aerosolen befreit und gemäß DIN EN 15251 die höchste Kategorie 1 erfüllt.
„Bei der Umsetzung bitten wir die Kunden sehr um Unterstützung, Mithilfe und Verständnis. Aufgrund der Fülle von Neuerungen ist es notwendig, dass sich jeder Einzelne im Vorfeld seines Theaterbesuchs intensiv damit beschäftigt“, betont Jostmann. Die Regeln für den Theatergenuss zu Corona-Zeiten und der veränderte Saalplan, sind auf der Website veröffentlicht.
Einzelfragen zum Ablauf werden per E-Mail an das Kulturbüro (kulturbuero@iserlohn.de) erbeten.

Vorverkauf startet am 15. August

Mit dem Erscheinen des neuen Gesamt-Spielplans für die Spielzeit „Dynamik“ 2020/2021 am Samstag, 15. August, um 10 Uhr startet auch der Vorverkauf im freien Verkauf in den bekannten Vorverkaufsstellen und online auf www.parktheater-iserlohn.de. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben zur erhöhten Nachverfolgbarkeit müssen direkt beim Kartenkauf die Kontaktdaten erfasst werden.
Das Vorkaufsrecht der Abonnenten erhalten geblieben: Sie konnten ihre Bestellungen bereits vorab schriftlich tätigen. In den Abonnements ist es jedoch in der Zwischenzeit zu Termin- und Programmänderungen gekommen. Deshalb können die aktualisierten Abo-Übersichten bereits jetzt auf www.parktheater-iserlohn.de eingesehen werden, um noch eventuelle Änderungen bei Umtausch- und Zukaufwünschen mitzuteilen.

Autor:

Vera Demuth aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen