Arbeitsvermittler in Jobcentern fürchten sich vor Angriffen

Während die Bundesagentur für Arbeit Existenzbedrohende Sanktionen gegen Erwerbslose in Rekordhöhe verkündet, wächst in den Jobcentern die Angst vor Aggression und Gewalt gegen die Jobcentermitarbeiter. Einen inneren Zusammenhang sehen die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung offensichtlich nicht.

„Wir wollen niemanden unter Generalverdacht stellen“, sagen heute fast alle Chefs der Arbeitsvermittlung. Sie betonen es. Aber sie befassen sich derzeit in Arbeitsgruppen mit einem Papier, dass auflistet, welche Vorsorge für Sicherheit möglich und nötig ist.“
www.derwesten.de

Anlass der Debatte war die Tötung der Jobcentermitarbeiterin Irene N. in Neuss am 26. September 2012. Inzwischen hat das Düsseldorfer Landgericht den tödlichen Angriff auf die Jobcentermitarbeiterin mit lebenslanger Haft bestraft. Aber die Ursachen der zunehmenden Aggression sind damit nicht behoben.
www1.wdr.de

Die gesellschaftliche Ächtung der Leistungsberechtigten, Perspektivlosigkeit, zunehmende Verarmung und die psychische Gewalt der Existenzbedrohenden Sanktionsschikanen, auch „Verfolgungsbetreuung“ genannt, verschärfen das Reizklima in den Sozialbehörden zunehmend.

Autor:

Ulrich Wockelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.