Ein starker Christian Lindner beeindruckte

40Bilder

Gerade einmal 40 Minuten habe er von Düsseldorf aus nach Iserlohn gebraucht, teilte Christian Lindner, der neue FDP-Bundesvorsitzende bei der Begrüßung vor dem Parktheater am Freitagabend dem Iserlohner Landesvorsitzenden der Wirtschaftsjunioren Michael Joithe mit.

Der liberale Spitzenpolitiker war der Festredner auf dem Jahresempfang der NRW-Wirtschaftsjunioren, der in Iserlohn stattfand und so viele Gäste "beherbergte" wie eigentlich in keinem der Vorjahre. Was Michael Joithe bei seinem "Heimspiel" besonders stolz machte. Er bilanzierte für den lokalkompass am Samstagmorgen auf der Dienstfahrt ins Saarland einen gelungenen Empfang. Das bestätigten auch etliche Gäste, die besonders die Lindner-Rede hervorhoben. Er geißelte die Rentenpolitik und den Schuldenberg auf dem Rücken der Kinder und Jugendlichen. Statt Schulden abzubauen, werden neue gemacht. "Und dies in einer Zeit, in der die Wirtschaft boomt".

Michael Joithe hatte in seinem etwas lang geratenen Vortrag schon eine "Allgemeinschelte" zum Besten gegeben und ebenfalls die Rentenpolitik und die Bildung besonders scharf unter die Lupe genommen.

Lindner, so der Eindruck fühlte sich in der angenehmen Atmosphäre wohl und führte nach dem Essen noch angeregte Gespräche mit Vertretern der Wirtschaftsjunioren.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

12 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.