Frühlingswetter zieht viele nach draußen
Bürgermeister Joithe: "Unbedingt AHA-Regeln einhalten

Bei diesen frühlingshaften Temperaturen war der Seilersee ein beliebtes Ausflugsziel.
  • Bei diesen frühlingshaften Temperaturen war der Seilersee ein beliebtes Ausflugsziel.
  • Foto: Stephan Faber
  • hochgeladen von Stephan Faber

Das Wetter am vergangenen Wochenende war sonnig und nahezu frühlingshaft. Es zog daher viele Menschen nach draußen in die Parks, auf die Spielplätze und in die Naherholungsgebiete. Leider führte dieser Andrang dazu, dass es vielerorts sehr voll war und die Regeln der Coronaschutzverordnung nicht beachtet wurden: Die Abstände wurden oft nicht eingehalten, dennoch wurden keine Masken getragen.

Es ist nachvollziehbar, dass nach dem extremen Wintereinbruch viele Menschen das schöne Wetter draußen genießen wollten. Es ist jedoch wichtig, dass alles dafür getan wird, um die 7-Tage-Inzidenz im Märkischen Kreis zu senken. Diese liegt aktuell bei 93,1 und ist damit wesentlich höher als im Landes- und Bundesdurchschnitt. Auch im Märkischen Kreis ist die britische Virusmutante längst angekommen. Diese führt schneller zu Ansteckungen als der ursprüngliche Virus. Lockerungen, die ab einer Inzidenz von unter 35 erfolgen können, liegen damit in weiter Ferne.
"Um die Situation zu verbessern, liegt es an jedem Einzelnen von uns, sich an die AHA-Regeln zu halten", appelliert Bürgermeister Michael Joithe an die Iserlohner und an Besucher der Stadt. "Nur so können wir mittelfristig zu Lockerungen kommen und weitergehende Einschränkungen vermeiden. Bisher wurde zum Beispiel darauf verzichtet, in den Naherholungsgebieten eine Maskenpflicht einzuführen. Damit sollte den Menschen einer der wenigen Freiräume erhalten bleiben. Sofern jedoch die Regeln nicht eingehalten werden, müssen die Einschränkungen verstärkt werden", weist er auf mögliche Folgen hin.
Am letzten Wochenende hat es das Ordnungsamt in den meisten Fällen noch bei mündlichen Ermahnungen belassen. Ab sofort müssen diejenigen, die sich nicht an die AHA-Regeln halten, mit kostenpflichtigen Verwarnungen rechnen.

Autor:

Stephan Faber aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen