Ordnungsamt Iserlohn

Beiträge zum Thema Ordnungsamt Iserlohn

Ratgeber
Der Bereich um den Danzturm wird an Silvester zur Sperrzone für Feuerwerksliebhaber.

Silvester mit neuen Regeln
Feuerwerk und Pyrotechnik oft verboten

Die aktuelle Coronaschutzverordnung gibt vor, dass auch in diesem Jahr zum Jahreswechsel die Verwendung von Pyrotechnik auf von den Behörden näher zu bestimmenden publikumsträchtigen Plätzen und Straßen verboten ist. Die Stadt Iserlohn hat eine Allgemeinverfügung erlassen und darin zwei Areale festgelegt, auf denen die Verwendung von Feuerwerkskörpern und anderer Pyrotechnik in der Silvesternacht 31. Dezember / 1. Januar in der Zeit von 23 Uhr bis 2 Uhr untersagt ist: DanzturmHierzu zählt der...

  • Iserlohn (Region)
  • 29.12.21
LK-Gemeinschaft
Ob die 3G-Regel in der Gastronomie konsequent überprüft wird, kontrolliert jetzt das Ordnungsamt. Foto: Bihlmayerfotografie

Ordnungsamt kündigt Kontrollen an
3G-Regel nicht überprüft?

Iserlohn. Nachdem in der Gastronomie mit der Änderung der Coronaschutzverordnung Anfang Oktober Lockerungen möglich wurden (Wegfall von Trennwänden, geringere Abstände zwischen den Tischen erlaubt), rückt nun die Einhaltung der 3 G-Regel in Gaststätten und Restaurants immer mehr in den Fokus. Auch in Iserlohn war die 3 G-Regel in der vergangenen Woche Thema in den lokalen Medien. Während aus anderen Städten von teils nachlässigem Umgang mit der Statusüberprüfung durch Gastronomen berichtet...

  • Iserlohn
  • 26.10.21
  • 2
Politik
Die Abfindungsaffäre wird das Rechtsamt der Stadt Iserlohn noch lange beschäftigen.

"Schaden für die Stadt Iserlohn so gering wie möglich halten"
Ex-Ordnungsamtsmitarbeiter kommt nach Zahlung zurück

Die Stadt Iserlohn beabsichtigt, mit dem ehemaligen Ordnungsamtsmitarbeiter Ugur Ünal, der im Zuge eines Auflösungsvertrages eine ungewöhnlich hohe Abfindungssumme (rund 250.000 Euro) erhalten hatte, eine Vereinbarung über eine sogenannte Prozessbeschäftigung (Beschäftigung für die Zeit eines arbeitsgerichtlichen Verfahrens) abzuschließen. Diesem Vorschlag der Verwaltung hat der Haupt- und Personalausschuss, der am Dienstag in Vertretung des Rates getagt hat, in nicht öffentlicher Sitzung mit...

  • Iserlohn
  • 25.03.21
Ratgeber
Bei diesen frühlingshaften Temperaturen war der Seilersee ein beliebtes Ausflugsziel.

Frühlingswetter zieht viele nach draußen
Bürgermeister Joithe: "Unbedingt AHA-Regeln einhalten

Das Wetter am vergangenen Wochenende war sonnig und nahezu frühlingshaft. Es zog daher viele Menschen nach draußen in die Parks, auf die Spielplätze und in die Naherholungsgebiete. Leider führte dieser Andrang dazu, dass es vielerorts sehr voll war und die Regeln der Coronaschutzverordnung nicht beachtet wurden: Die Abstände wurden oft nicht eingehalten, dennoch wurden keine Masken getragen. Es ist nachvollziehbar, dass nach dem extremen Wintereinbruch viele Menschen das schöne Wetter draußen...

  • Iserlohn
  • 23.02.21
Ratgeber

Geschwindigkeitskontrollen des Ordnungsamtes
Hier wird in Iserlohn geblitzt

Der Radarwagen der Stadt Iserlohn ist auch in der kommenden Woche im Stadtgebiet unterwegs.  Montag, 2. November: Hennen, Kalthof, Rheinen. Dienstag, 3. November: Sümmern, Griesenbrauck. Mittwoch, 4. November: Iserlohner Heide, Hombruch, Nußberg. Donnerstag 5. November: Iserlohn Innenstadt. Freitag, 6. November: Dröschede, Oestrich, Gerlingsen. Die Radarkontrollen finden schwerpunktmäßig statt. Das heißt, dass mindestens drei von fünf Kontrollen am Tag in dem angekündigten Bezirk stattfinden,...

  • Iserlohn
  • 30.10.20
Politik

Spendenaufruf für Justizopfer
Offener Brief zur Aufarbeitung des 2. Iserlohner Corona-Verfahren

Bereits in meinem ersten Prozessbericht zum zweiten Corona-Verfahren vor dem AG Iserlohn hatte ich ernste Kritik am Verfahrensverlauf geübt. Dazu ist anzumerken, dass ich im Vorfeld Einblick in Teile der Verfahrensakte hatte, und den „Tatort“ mit der Angeschuldigten und Zollstock in Augenschein genommen und mit Fotos dokumentiert habe. Staatsanwalt Bußmann hatte das Ordnungsamt Iserlohn am 22.05.2020 wissen lassen: „Der Vorgang ist in dieser Form nicht weiterleitungsfähig.“  Und: „Die Angaben...

  • Iserlohn
  • 14.10.20
Politik
Der ehemalige GFI-Vorsitzende Ugur Ünal hat offensichtlich eine stattliche Abfindung in Höhe von 250.000 Euro aus der Stadtkasse erhalten. Foto: Archiv
2 Bilder

Abfindung für ehemaligen Ordnungsamtsmitarbeiter Ugur Ünal durch die Stadt Iserlohn schlägt hohe Wellen
UPDATE: FDP fordert Rücktritt von Iserlohner Bürgermeister

Nach einer mehrstündigen Sondersitzung der Iserlohner FDP-Fraktion am Donnerstagabend fordern die Freien Demokraten den Rücktritt von Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens. "Schwerer politischer Schaden ist entstanden" In einer heute Mittag veröffentlichten Stellungnahme der FDP heißt es:  "Die Zahlung einer derart unverhältnismäßig hohen Abfindung an einen städtischen Mitarbeiter entsetzt uns. Das Unverständnis, teilweise sogar die Wut der Bürger sind für uns nachvollziehbar, die Entscheidungen...

  • Iserlohn
  • 03.05.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.