Corona-Update
Hemer coronafrei - Iserlohn zählt 19 Infizierte

17 Männer und Frauen, die die Coronainfektion überwunden haben, konnten aus der Quarantäne entlassen werden. Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet vier labor-technisch bestätige Neuinfektionen.

Aktuell sind 56 Märker am Coronavirus erkrankt. Mit ihnen stehen auch 219 Kontaktpersonen sowie 163 Auslandsrückkehrer aus Risikogebieten unter Quarantäne. In Iserlohn, Menden, Nachrodt-Wiblingwerde und Plettenberg haben sich jeweils eine Person mit dem Coronavirus angesteckt. Dem gegenüber stehen 17 Genesene, die wieder aus der Quarantäne entlassen werden konnten: davon sechs in Plettenberg, jeweils drei in Halver und Hemer sowie jeweils einer in Balve, Iserlohn, Kierspe, Lüdenscheid und Neuenrade.

Seit Ausbruch der Pandemie sind 32 Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beklagen. Das Kreisgesundheitsamt zählt insgesamt 747 Coronafälle. 659 Personen haben die Erkrankung bereits überstanden. Altena, Balve und Hemer sind coronafrei.
Nachdem eine Erzieherin in einer Kindertagesstätte in Wiblingwerde im Rahmen einer routinemäßigen Reihenuntersuchung positiv auf den Coronavirus getestet wurde, nehmen die Gesundheitsdienste des Märkischen Kreises heute (11. August) Abstriche bei der betroffenen Kindergartengruppe und Erziehern. Die Einrichtung bleibt vorerst geschlossen.
Die Abstriche, die die Gesundheitsdienste des Märkischen Kreises Ende letzter Woche bei Mitarbeitern in einem Seniorenheim in Nachrodt genommen hatte, sind alle negativ ausgefallen.

Die Zahlen für die Städte

Hemer: 0 Infizierte, 66 Gesunde, 11 Kontaktpersonen und 1 Toter,

Iserlohn: 19 Infizierte, 154 Gesunde, 48 Kontaktpersonen und 5 Tote

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen