Vertrag mit Jimmy Roy aufgelöst

Stürmer Jimmy Roy hat die Iserlohn Roosters gebeten, seinen für
die kommende Saison geschlossenen Vertrag aufzulösen. Diesem Wunsch wurde
am späten Abend entsprochen. „Jimmy will seine Karriere beenden, aus gutem
Grund“, berichtet Manager Karsten Mende. Roy wird in der kommenden Saison
für einen nordamerikanischen NHL-Club im Management arbeiten. „Wir haben
für diesen Schritt vollkommenes Verständnis. Natürlich hätten wir Jimmy
gern in der Mannschaft gehabt, diese Gelegenheit, auch im Sinne seiner
Familie, darf er sich allerdings nicht entgehen lassen – auf keinen Fall“,
lächelt Mende. Wo Jimmy Roy in der kommenden Saison arbeiten wird, will
Mende nicht veröffentlichen. Dies obliege seinem neuen Verein.

„Ich bedaure sehr, nicht nach Iserlohn zurückkommen zu können, um mich von
den Fans zu verabschieden! Fünf Jahre am Seilersee haben Spuren in meinem
Leben hinterlassen, die ich nie vergessen werde – dafür möchte ich der
gesamten Organisation danken und verspreche, wir bleiben Freunde“, so Roy.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen