Polizei Iserlohn - 22. 11. 2011: Abzocke, Einbrüche

Der Geschädigte befand sich am gestrigen Montag, 21. November, gegen 20.20 Uhr, fußläufig auf der Iserlohner Gerichtsstraße in Gehrichtung Hans-Böckler Straße. In Höhe eines Parkplatzes, angrenzend zur Almelohalle, wurde der Geschädigte von vier ihm unbekannten männlichen Tatverdächtigen angesprochen. Anschließend hielt ihn der 1. Täter von hinten fest. Der 2. Täter bedrohte den Geschädigten mit einem Springmesser und durchsuchte anschließend dessen Hosentaschen nach Wertsachen. Hier fand dieser das iPhone des Geschädigten, aus dem er die SIM-Karte entfernte und dem Geschädigten zu Füßen warf. Anschließend steckte der 2. Täter das Mobiltelefon ein, woraufhin alle vier Tatverdächtige fußläufig in Richtung Stefanstraße flüchteten. Der Geschädigte wurde bei der Tatausführung nicht verletzt.
Täterbeschreibung:
1. TV: keine Beschreibung
2. TV: 18-20 Jahre, 170cm Größe, sportliche Statur, südländischer Herkunft, sprach akzentfrei deutsch, trug schwarze Kappe mit Schirm nach hinten, dunkle Bekleidung, Springmesser
3. TV: trug dunkle Kappe
4. TV: trug dunkelblauen Kapuzenpulli mit Kapuze auf

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, mögen sich bitte mit der Polizei in Iserlohn – 9199-0 in Verbindung setzen.

Einbruch in Kindergarten
Über das Wochenende wurde der Kindergarten in der Aloysiusstraße von Einbrechern heimgesucht. Der/die Täter hebelten ein Fenster auf und entwendeten ein Laptop, ein Handy, eine Kamera und einen geringen Bargeldbetrag. Der hinterlassene Sachschaden wird mit ca. 300, -- Euro angegeben.

Einbruch in Kaufhaus, Unnaer Straße
Ebenfalls über das letzte Wochenende ( 19.11./21.11.2011) wurde in ein Geschäft in der Unnaer Straße eingebrochen. Die Täter brachen eine Feuerschutztür auf, durchbrachen eine dahinterliegende Rigipswand und durch das ca. 30 x 30 cm große Loch gelangten sie dann ins Geschäft. Hier machten sie sich – nach Durchsuchung der Räumlichkeiten – über eine Kassenschublade her. Sie nahmen das darin befindliche Bargeld an sich. Der Sachschaden beträgt ca. 2.000,-- Euro.

Auch hier sucht die Iserlohner Polizei Zeugen der Einbrüche.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen