+++ Aktuell: Bombenentschärfung nach Evakuierung nahe der Kamener City +++

Evakuierung am Angerweg - Kein Mensch auf den Straßen und niemand mehr in den Häusern. Foto: Vanessa Lichtenberg
3Bilder
  • Evakuierung am Angerweg - Kein Mensch auf den Straßen und niemand mehr in den Häusern. Foto: Vanessa Lichtenberg
  • hochgeladen von Vanessa Lichtenberg

Eine Sprecherin der Stadt Kamen gab an, dass die Entschärfung der Bombe aus dem zweiten Weltkrieg wohl wie geplant stattfinden konnte. Die Evakuierung am heutigen Montagmorgen lief bis auf einen kleineren Zwischenfall wie geplant, so dass der Zeitplan eingehalten wurde.

Laut Informationen der Feuerwehr sei die Lage entspannt, da es sich hierbei um eine Art "Routineeingriff" gehandelt habe. "Wir haben es nur mit einer einzigen sehr kleinen Bombe vor Ort zu tun, daher muss auch nur einem verhältnismäßig kleinen Radius evakuiert werden.", so ein Sprecher der Feuerwehr.
Anders ist die Stimmung bei dem Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Arnsberg vor Ort. Die Einsatzleitung räumte ein, dass natürlich jede Entschärfung Risiken berge und daher, trotz kleiner Bombe, nur schwer von Routine gesprochen werden könne.
Allerdings seien diese, nach Angaben der Einsatzleitung, schwer vor Beginn der Entschärfung abzusehen, da noch keine Informationen zur Art und Beschaffenheit der Bombe vorlägen.

Autor:

Vanessa Lichtenberg aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.