Viertklässler schreiben Geschichten: Was wird Maskottchen Kalli wohl auf der Landes-Gartenschau erleben?
"Kalli ist verliebt"

Zum Auftakt des Geschichten-Schreib-Wettbewerbs "Kallis Abenteuer auf der Landesgartenschau" besuchte das Maskottchen "Kalli" mit Hilfe einiger Freunde und Unterstützer von LesArt und der Laga die Ebertschule.
  • Zum Auftakt des Geschichten-Schreib-Wettbewerbs "Kallis Abenteuer auf der Landesgartenschau" besuchte das Maskottchen "Kalli" mit Hilfe einiger Freunde und Unterstützer von LesArt und der Laga die Ebertschule.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Sie sangen voller Inbrunst das Steigerlied, kuschelten mit Maskottchen "Kalli" und zum Ende der Veranstaltung tanzten die Kinder aus den 4. Klassen der Ebertschule mit Kalli durch die Turnhalle eine Polonaise.

Anlass war der offizielle Auftakt des ersten Kamp-Lintforter Geschichtenwettbewerbs, den LesArt, die Mediathek Kamp-Lintfort und die Laga Kamp-Lintfort gemeinsam initiieren.
Schatzsuche mit Kalli, Gespenster im Kloster, die Kohle, der Bergbau und seine Geschichte, Erdmännchen, Kallis Freundin, die Blume Sonnenschein… die beiden Vertreterinnen der Initiatoren, Christine Buyken von LesArt und der Mediathek Kamp-Lintfort sowie Irina Osthoff (Laga Kamp-Lintfort, Koordinatorin des Grünen Klassenzimmers), setzten mit einem kurzweiligen Bildervortrag, unterstützt von Kalli, Impulse für Geschichtenideen. Und die Schüler nannten gleich erste mögliche Geschichtentitel wie „Kalli und seine Zechenfreunde“ oder „Kalli ist verliebt“.
Denn Thema des neuen Wettbewerbs, an dem alle Viertklässler mit ihrer Klasse und ihren Klassenlehrern teilnehmen können, wird anlässlich der Laga 2020 auch durch sie bestimmt: Die Kinder sollen sich Geschichten zu „Kallis Abenteuer auf der Landesgartenschau“ einfallen lassen. „Kalli freut sich bestimmt schon sehr auf all die tollen Geschichten!“, so Irina Osthoff. „Möglichst viele Kinder sollen sich daran beteiligen.“
Die Teilnahmebedingungen sehen dabei wie folgt aus: Die Geschichten werden ausschließlich in den Schulklassen erarbeitet und geschrieben. Alle Beiträge, die rechtzeitig eingereicht werden, werden angenommen. Die Rückseite der eingereichten Geschichten soll mit dem Namen der Schule, der Klasse und des Kindes versehen werden. Für die Klasse mit den meisten abgegebenen Geschichten (pro Kind ein Beitrag) gibt es einen Betrag von 250 Euro für die Klassenkasse.
Die Geschichten können von Montag, 2. bis Freitag, 6. März, in der Mediathek, Freiherr-vom-Stein-Straße 26 in Kamp-Lintfort, abgegeben werden. Eine Jury bewertet die Beiträge der Kinder nach Originalität und Kreativität. Voraussichtlich am 15. Mai wird dann eine öffentliche Preisverleihung auf dem LaGa-Gelände stattfinden.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen