Bereit für ein neues Sommermärchen?

20Bilder
Wo: Forstgarten, Tiergartenstrau00dfe, 47533 Kleve auf Karte anzeigen

Die Veranstalter zucken die Achseln: Es will auch zum dritten Vorrundenspiel der deutschen Nationalelf bislang keine EM-Stimmung in Kleve aufkommen. Im Vergleich zur WM 2014 kommen deutlich weniger Fans zum gemeinsamen Fußballgucken.

Im Forstgarten zählt Veranstalter Tim Verfondern kurz nach Anpfiff der Begegnung Nordirland-Deutschland etwas mehr als 400 Gäste. "Es kommt bei dieser Fußball-Europameisterschaft einfach keine Euphorie auf", hofft Verfondern auf mehr Begeisterung ab dem Achtelfinale. Zumindest stimmen am Diensag die äußeren Rahmenbedingungen. Und auch der frühere Spielbeginn um 18 Uhr sorgt dafür, dass sich mehr Jugendliche oder auch Eltern mit Kindern vor die Leinwand trauen.
Wenige Meter entfernt im Tichelpark sind vielleicht 50 bis 60 Besucher zum Fan-Viewing auf der Terrasse des Casa Cleve gekommen. Veranstalter Rainer Vogt will sich nicht entmutigen lassen: "Die spannenden Spiele bei der Fußball-Europameisterschaft kommen ja noch."
Das sieht Ludger Tiggelbeck vom "Le Journal", das zu besten Fußball-Kneipen in der Stadt zählt, übrigens genauso. Kommen die großen Fußballfeste noch?
Heute beendet das Team von Joachim Löw in seinem bisher besten Spiel bei der Fußball-EM in Frankreich mit einem 1:0 Sieg über Nordirland die Vorrunde als Gruppenerster und steht damit im Achtelfinale. Gleich danach ertönen die ersten Hupkonzerte der Autofahrer auf Kleves Straßen. Jetzt geht's wirklich los.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen