Oraniendeich: Rollerfahrer (45) schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehsunfall kam es am Freitag (10. Juni 2016) auf dem Oraniendeich. Um 05.30 Uhr fuhr ein 45-jähriger Mann aus Kleve mit seinem Roller der Marke Yamaha aus Richtung Griethausen kommend in Richtung der Bundesstraße 220. In einer Rechtskurve geriet der 45-Jährige aus bisher ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem 30-jährigen Mann aus Wesel, der ihm mit seinem Lkw der Marke MAN entgegen kam. Der Rollerfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Da sich der Gesundheitszustand des Rollerfahrers im Krankenhaus zwischenzeitlich verschlechterte, wurde ein Sachverständiger zur Unfallstelle entsandt und der Opferschutz der Polizei hinzugezogen. Inzwischen stabilisierte sich der Gesundheitszustand des Klevers wieder. Es besteht derzeit keine Lebensgefahr. Die Unfallstelle wurde ab 06.15 Uhr zeitweise komplett gesperrt. Die Sperrung dauert noch an. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.