Schüler probten für die "Ruhr Games"

Essen, Musik was will man mehr?
10Bilder

Die Realschule und das Gymnasium Altlünen, lieferten auf ihrem Schulhof einen Vorgeschmack für die „Ruhr Games“ am 2. Juli 2015. Diese Veranstaltung soll Jugendliche aus Europa zusammenführen, um gemeinsam Kultur und Sport zu verknüpfen.

Zahlreich tummelten sich die Schüler auf dem Hof der beiden Schulen. Für das „Testspiel“ der „Ruhr Games“ scheuten die beiden Altlüner Schulen keine Mühen. Es wurden zahlreiche Worksshops für die Schülerinnen und Schüler angeboten, unter anderem Graffiti und Tanzen. Ein Spielfeld zum Handballspielen wurde aufgebaut und weitere Sportaktivitäten wie Weitsprung, Hürdenlauf und Wettrennen wurden auf dem neu sanierten Sportplatz ausgetragen. Als Stärkung für die Aktiven wurden Würstchen, Crepes und auch Eis angeboten. Auf der Bühne sorgte unter anderem die Band „Killerpilze“ für Unterhaltung.

Im Juli nächsten Jahres sollen Jugendliche aus vielen verschiedenen europäischen Ländern in der Metropole Ruhr zusammen kommen. Der Grundgedanke der „Ruhr Games“ ist die Zusammenführung von Kultur und Sport. Durch das Zusammentreffen von Jugendlichen aus Europa soll auch die Inklusion und Integration gestärkt werden.

Bei dieser Veranstaltung werden die verschiedensten Sportarten, sei es Skateboard fahren oder Tennis spielen, angeboten und gemeinsam ausprobiert.

Autor:

Anna Fuhrwerk aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.