Titelverteidigung geglückt
Heike Tatsch erneut Deutsche Meisterin

Die Siegerehrung der Judo-Veteraninnen mit Heike Tatsch vom 1. JJJC Lünen auf dem ersten Platz
  • Die Siegerehrung der Judo-Veteraninnen mit Heike Tatsch vom 1. JJJC Lünen auf dem ersten Platz
  • hochgeladen von Heike Tatsch

Mit Trainerin und Vorsitzender Heike Tatsch hat der 1. JJJC Lünen nach wie vor eine amtierende Deutsche Meisterin im Judo auf der Matte. Die Lünerin trat am vergangenen Wochenende zur „Mission Titelverteidigung“ bei den Deutschen Veteranen Meisterschaften im Judo im hessischen Maintal an. Rund 350 Männer und 100 Frauen trafen sich dort um in ihren Alters- und Gewichtsklassen die jeweiligen Deutschen Meister*innen auszukämpfen.

Heike Tatsch trat in der Altersklasse F 4 (45-49 Jahre) im Schwergewicht an. Hier hatte sie zwei Gegnerinnen; es wurde nach dem System „Jede-gegen-Jede“ gekämpft. Die Lünerin traf in ihrem ersten Kampf auf eine starke und erfahrene Gegnerin, die ihrerseits ihren ersten Kampf bereits gewonnen hatte. Heike Tatsch war jedoch gut auf den Kampfstil ihrer Kontrahentin eingestellt und wusste den Kampf zu dominieren. Schließlich erhielt sie für einen Wurf eine Wertung und ging in Führung, die sie sicher über die Zeit brachte, sodass sie den Kampf gewann. Ihren zweiten Kampf konnte Heike Tatsch dann leider nicht mehr bestreiten, da ihre Gegnerin sich in ihrem ersten Kampf verletzt hatte und nicht mehr antrat. Damit wurde der Sieg der Lünerin kampflos zugesprochen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen