Lüner SV für Sinsen gerüstet

Noel Lahr

Von Bernd Janning

Fußball-Westfalenliga 2
Lüner SV – SC Neheim 1:0 (0:0) - Der Lüner SV gehört zu den sieben Teams, die den ersten Spieltag mit einem Sieg beendeten. Das Tor des Tages erzielte Noel Lahr erst in der 83. Minute. Den mit 4:1 höchsten landete der erste Spitzenreiter und Mit-Favorit DSC Wanne-Eickel. Auch ohne den noch nicht fitten Ex-LSVer Lukas Ziegelmeir siegte er beim BSV Schüren mit 4:1. Der Ex-LSVer Eyüp Cosgun erzielte das zwischenzeitliche 1:1. Für den Sieger trafen Nick Malvin Ruppert (45. + 1), Dawide Basile (65.), David Ginczek (70.) und Marvin Piechotta (79.).
500 Zuschauer sahen den 3:0-Erfolg im Sauerland-Derby des FC Lennestadt bei Neuling FSV Gerlingen. Florian Friedrichs (19. + 60.) traf zweimal, Marl Holterhoff (30.) einmal.
Hinter Lennestadt aktuell Dritter ist Hordel nach dem 2:0 (87. Timo Erdmann, 90. Peter Elbers) über YEG Hassel. Auf Platz vier steht die SG Finnentrop-Bamenohl nach dem 3:2 über Concordia Wiemelhausen. Es trafen Thomas Kleppel (9.), Phillip und Christopher Hennes (34. + 70.) sowie für den Verlierer Luca Sundermann (28.) und Dennis Gumpert (90.). Schiedsrichter der Begegnung war Martin Pier.
Aufsteiger Hohenlimburg (Platz 5) setzte sich gegen Oberliga-Absteiger FC Brünninghausen 2:1 durch. Für den Sieger trafen Marcel Weiß (15.) und Antonio Porello (89.), für den Verlierer war Nils da Costa Pereira (36.) mit dem zwischenzeitlichen 1:1 erfolgreich.
Sinsen gewann in Wickede 0:1. Das Tor des Tages schoss schon in der 6. Minute Patrick Goeke. Von den Ex-LSVern wurde Marius Speker in der 83. Minute ein- und Dennis Adamczok in der 92. Minute ausgewechselt. Bei Wickede leif der Ex-LSVer Mehmet Erdogan auf. Der Lüner SV, wie Sinsen auf Platz sechs, tritt Sonntag bei dem Team aus dem Marler Ortsteil an.
Beim einzigen Unentschieden - 1:1 - zwischen Erkenschwick und Aufsteiger SV Sodingen fehlte beim Gastgeber der Ex-LSver David Sawatzki. Der Gast ging durch Turgul Aydin (50.) in Führung Bernad Gilogjani (55.) glich aus.
LSV: Michel Josch – Dominik Deppe, Gianluca Reis, Matthias Drees, Marcel Ramsey, Sascha Ernst, Johannes Zottl (90. Matthias Göke), Noel Lahr, Sefa Ayaz (63. Junior Mushaba), Ali Bozlar, Daniel Mikuljanac - Trainer: Marc Woller
SCN: Justin Schröter – David Wagner (90. Daniel Bald), Lukas Wulf, Johannes Thiemann (76. Burak Yavuz), Mahmut Yavuzaslan (85. Gianluca Greco), Jonas Michler (54. Maurice Majewski), Rejhan Zekovic, Felix Fleck, Oliver Busch, Sercan Cihan, Patrick Nettesheim - Trainer: Alexander Bruchhage - Schiedsrichter: Cengiz Kabalakli, Gelsenkirchen - Tor: 1:0 (83.) Lahr

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.