Trainingsauftakt: LSV liebäugelt mit der Oberliga

4Bilder

Von Bernd Janning

Lünen. 25 Mann und ein Befehl! Und diesen gab Christian Hampel als Chefcoach und Sportlicher Leiter des Fußball-Westfalenligisten Lüner am gestrigen Dienstagabend beim Trainingsauftakt der Ersten des Lüner SV.

Befehl - nein, das ist vielleicht nicht das richtige Wort. Die Bezeichnung Ziel wäre wohl richtiger. Und dieses Ziel heißt in der auf eigenen Wunsch von der Ruhrgebiet-Staffel 2 der Westfalenliga und die Münsterland-Gruppe 1 gewechselten Löwen: Soweit wie möglich in der Tabelle oben mithalten, möglichst im Meisterschaftsrennen mitsprechen und nach zwei Jahrzehnten wieder die Oberliga aufzusteigen.

Von den knapp 30 Spielern aus alten Stamm und Neuzugängen waren 25, darunter auch Kandidaten zur Probe, auf dem Naturrasen der Kampfbahn. Torwarttrainer Manfred Tapken (Mitte) machte Michel Josch (r.) und Egzon Jusufi, einen möglichen Zugang aus Dortmund fit. Das Geschehen von der Tribüne aus schaute sich mit Jörg Lemke (Foto) ein dritter Torwart an. Dieser läuft nach einem Hausunfall noch auf Krücken, hofft so schnell wie möglich wieder ins Training einsteigen zu können.

Training, Training, Training, am Dienstag (28. 7. 20) wird in Schwansbell um 19 Uhr das erste Testspiel der neuen Saison angepfiffen. Zu Gast ist Bezirksligist FC Nordkirchen mit Mario Plechaty, der zuletzt sieben Jahre den Lüner SV trainierte.

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen