13-jähriger Junge bei Verkehrsunfall in Marl-Hamm schwer verletzt! PKW-Fahrer flüchtet!

Am heutigen Tage (Donnerstag, den 21. März 2019), um 14:05 Uhr, überquerte ein 13 jähriger Junge mit seinem Tretroller in Marl-Hamm den Kreuzungsbereich Falkenstraße / Finkenstraße. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Kind und einem PKW, welcher die Falkenstraße, vom Merkelheider Weg kommend, in südliche Richtung befuhr. Der 13 jährige Junge kam hierdurch zu Fall und verletzte sich schwer . Der PKW-Führer, ein etwa 25 jähriger Mann, sowie seine weibliche Begleitung stiegen zunächst aus und erkundigten sich nach dem Gesundheitszustand des Kindes. Als der Junge angab, dass es ihm nicht gut gehen würde und ferner seine Jacke beschädigt wurde, übergab der Fahrzeugführer dem Kind einen kleinen Geldbetrag, stieg in sein Fahrzeug und entfernte sich von der Unfallstelle mit quitschenden Reifen.
Das Kind ging daraufhin nach Hause, schilderte noch den Unfallhergang und erlitt im Anschluß einen Schwächeanfall. Mit dem Verdacht auf innere Verletzungen wurde der 13 Jährige einer Kinderklinik zugeführt. Bei dem PKW soll es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen dunkelblauen Ford mit Recklinghäuser Kennzeichen handeln. Die Polizei bittet jegliche Unfallzeugen sich unter der Rufnummer 08002361111 zu melden.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.