55-jähriger Fußgänger starb nach Unfall in Marl

Marl: Fußgänger stirbt nach Unfall. Ein 25-Jähriger, der in Marl wohnt, war am Freitag um 12.30 Uhr  auf der Brasserstraße mit seinem Auto unterwegs. An der roten Ampel Brasserstraße / Am Theater stoppte der Verkehr. Als die Ampel auf grün schaltete, überholte der 25-Jährige nach ersten Erkenntnissen über die Linksabbiegerspur mehrere vor ihm anfahrende Fahrzeuge und fuhr dann geradeaus weiter in die Barkhausstraße. Ein 55-jähriger Fußgänger aus Marl wollte zeitgleich ein Stück hinter der Ampelkreuzung die Barkhausstraße überqueren. Dabei wurde er von dem Wagen des 25-jährigen Fahrers erfasst und schwerst verletzt. Der 55-Jährige starb später im Krankenhaus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen