A 31 Auffahrunfall, Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt

Am Montag, den 9.9.19 um 17.40 Uhr kam es auf der A 31 zu einem Auffahrunfall zwischen einem Citroen Jumper und einem LKW. Ein 61-jähriger tschechischer LKW-Fahrer befuhr die A 31 auf dem rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Bottrop. In Höhe der Ortslage Reken/Heiden fuhr ein 50-jähriger Mann aus Raesfeld mit seinem Citroen Jumper aus bisher ungeklärter Ursache auf den LKW auf. Der Citroenfahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Nach Bergung wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der LKW-Fahrer wurde leicht verletzt und zur Untersuchung und Beobachtung ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Richtungsfahrbahn der A 31 war für die Dauer der Bergungs-/Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme für drei Stunden gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurden beide Fahrzeuge durch die Polizei sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 25.000 EUR

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.