CDU-Stadtverbände Marl und Dorsten verstärken Zusammenarbeit

Die geschäftsführenden Vorstände der beiden Stadtverbände haben sich gestern erstmals getroffen, um über Chancen für "Interkommunale Zusammenarbeit" zu sprechen.

Das wichtigste bestehende Projekt ist hier der Industriepark Dorsten/Marl. Alle vorhandenen Flächen sind dort bereits vergeben. Daher wäre eine Erweiterung wünschenswert. Die Teilnehmer sprachen außerdem u.a. über den Sanierungsbedarf im Bereich von Binnenwasserstraßen. Konkret ist hier etwa die Schleuse Dorsten betroffen. Sie liegt am Wesel-Datteln-Kanal, der wiederum für den Chemiepark Marl von enormer Bedeutung ist.

Autor:

Oliver Müller aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen