Corona-Infektionen im Seniorenzentrum in Gladbeck

Im Cura-Seniorencentrum in Gladbeck gibt es erneut Corona-Infektionen. Nachdem dort über elf Tage keine neuen Infektionen mehr verzeichnet worden sind, wurde dem Kreisgesundheitsamt  mitgeteilt, dass eine Bewohnerin positiv getestet worden ist.Das Gesundheitsamt hat daraufhin die Testung aller Bewohner und Beschäftigten des gesamten Wohnbereichs veranlasst. Insgesamt wurden in den letzten Tagen drei Bewohner positiv getestet, darunter eine 97-jährige Palliativ-Patientin, die am Wochenende verstorben ist. Bei neun getesteten Beschäftigten und 13 Bewohnern fiel das Testergebnis negativ aus.

Dann wurden durch das DRK erneut alle bislang negativ getesteten Bewohnerinnen und Bewohner der gesamten Einrichtung getestet. Das Gesundheitsamt hat darüber hinaus angeordnet, dass auch alle Beschäftigten getestet werden, Pflegepersonal ebenso wie Reinigungskräfte und alle, die in irgendeiner Form Kontakt zu den Bewohnern gehabt haben könnten.

Neuinfektionen

Der Kreis hat von der Einrichtung auch die Pflege-Dokumentation der infizierten Bewohner angefordert, um überprüfen zu können, wie es zu den Neuinfektionen gekommen ist. Da für Einrichtungen, in denen Bewohner oder Beschäftigte positiv auf Corona getestet worden sind, ein grundsätzliches Besuchsverbot gilt, ist eine Ansteckung durch Auswärtige unwahrscheinlich.
Nachdem sich im April die Infektionszahlen in der Einrichtung sowohl bei den Bewohnern als auch bei den Betreuern gehäuft hatten, hatte das Gesundheitsamt umfangreiche Maßnahmen angeordnet, die für eine gewisse Zeit auch die gewünschte Wirkung erzielt haben. Das Gesundheitsamt behält sich weitere Maßnahmen vor, sollte sich herausstellen, dass es Verstöße gegen die Anordnungen gegeben hat oder die Ursache für die Neuinfektionen nicht festgestellt werden kann.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen