Rathaus Marl: Nestbeschmutzer pöbelt im Internet

Im Marler Rathaus kursieren die Gerüchte, es handele sich bei dem Internet-Pöbler um einen leitenden Mitarbeiter.
  • Im Marler Rathaus kursieren die Gerüchte, es handele sich bei dem Internet-Pöbler um einen leitenden Mitarbeiter.
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Gladbeck ist überall und hat bundesweit Schlagzeilen wegen Internet-Beleidigungen gemacht. Gladbeck ist ganz schön nah: Auch in Marl sahen sich Mitarbeiter der Stadtverwaltung durch einen anonymen User fortgesetzt verleumdet.

Pikant: In der heftig brodelnden Gerüchteküche wird davon ausgegangen, dass es sich bei „thinkpositive“, wie sich der Nest(-Netz-)beschmutzer nennt, um einen leitenden Mitarbeiter der Marler Stadtverwaltung handeln soll.
WIR-Fraktionsgschäftsführer Fritz Dechert fordert nun per Ratsantrag, dass Bürgermeister Werner Arndt dem Plenum darüber Auskunft geben soll, was bei dessen Strafanzeige gegen Unbekannt inzwischen ermittelt wurde, konkret: Wer mischt im Internet die Verwaltung auf?

Verwaltungsmitarbeiter und Politiker beleidigt

Weil aus ihrer Sicht die Grenze zur Strafbarkeit überschritten sei, so der Marler Rechtsanwalt Dr. Drees, wurde eine Strafanzeige gegen Unbekannt initiiert. Dieser Unbekannte soll unter dem Pseudonym „thinkpositive“ mehrfach auch lokale Politiker in Veröffentlichungen diskreditiert haben.
Hart geht der Gesuchte in seinen Wertungen auch mit dem Fraktionsvorsitzenden der SPD Peter Wenzel um, immerhin Träger des Bundesverdienstkreuzes.

WIR möchte wissen: Wer war's?

Besonders ins Visier genommen hat der Verfasser den Leiter des Hauptamtes, Klaus-Peter Lauche. Ihn bezeichnet „thinkpositive“ in seinen Reaktionen auf Presseberichte unter anderem als „Pöstchenjäger“. Auch Schuldezernentin Dr. Barbara Duka wird angegriffen.

Autor:

Kerstin Halstenbach aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen