Stadt Marl

Beiträge zum Thema Stadt Marl

Politik
Herbert Lueg (rechts) wurde im Mai 1988 als Beigeordneter im Rahmen einer Feierstunde verabschiedet. Blumen gab es dabei auch für seine Frau, hier überreicht vom damaligen SPD-Fraktionschef Günter Cyrus.

Rat und Verwaltung der Stadt Marl trauern um Herbert Lueg

Mit großer Betroffenheit hat die Stadt Marl  die Nachricht vom Tode Herbert Luegs aufgenommen. Der ehemalige Beigeordnete der Stadt Marl verstarb  im Alter von 91 Jahren. „Herbert Lueg hat in seiner langjährigen Tätigkeit als Beigeordneter der Stadt Marl seinen gestalterischen Einfluss im Schulbereich und Sozialbereich wirken lassen und viele positive Entwicklungen gefördert und vorangetrieben“, würdigt Michael Bach das Wirken des ehemaligen Beigeordneten. „Er hat sich mit seinem großen...

  • Marl
  • 15.06.21
Ratgeber

Marl - Stadt unterstützt Bürger weiterhin während der Pandemie
Stadt verteilt erneut Schutzmasken an Bedürftige

Ausgabe erfolgt an verschiedenen Einrichtungen Insgesamt 31.400 medizinische Schutzmasken hat die Stadt Marl von der Landesregierung zur Verfügung gestellt bekommen. Diese werden ab sofort wieder an Bedürftige in Marl verteilt – kostenlos und unbürokratisch. Die Mund-Nase-Schutzmasken können in verschiedenen Einrichtungen im Stadtgebiet abgeholt werden. Die Masken (je fünf pro Person) werden ohne Bedürftigkeitsprüfung an folgenden Stellen unter Beachtung der jeweils im Internet veröffentlichen...

  • Marl
  • 11.04.21
Politik
Die Stadt Marl lädt in Zusammenarbeit mit der AG Wohlfahrt zum kostenlosen digitalen Workshop ein.

Workshop zur sozialen Lage in Marl
Online-Veranstaltung am 18. März

Austauschen, diskutieren, Lösungen finden: Die Stadt Marl lädt in Zusammenarbeit mit der AG Wohlfahrt am Donnerstag, 18. März, von 14 bis 17 Uhr zum kostenlosen digitalen Workshop „Blickpunkt soziale Lagen in Marl“ - Neue Perspektiven!? - Corona und wir!?“ per Videokonferenz (Zoom) ein. „In der Veranstaltung möchten wir gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern verschiedene Perspektiven beleuchten, Lösungen finden und erörtern, was wir in Zukunft besser machen können“, sagt Bürgermeister Werner...

  • Marl
  • 07.03.21
Ratgeber
Das Marler Ordnungsamt führt Geschwindigkeitsmessungen durch.

Vorsicht! Hier wird in Marl geblitzt
Geschwindigkeitskontrollen vom 25. bis 30. Januar

Zwischen dem 25. und 30. Januar führt das Marler Ordnungsamt Geschwindigkeitskontrollen durch. Einer zweiter Blick auf den Tacho empfiehlt sich hier: Montag, 25. Januar Breite StraßeBrüderstraßeRiegestraßeWiener StraßeBuerer StraßeDienstag, 26. Januar GoethestraßeLipphöfestraßeMartin-Luther-Straße Robert-Bunsen-StraßeWilly-Brandt-AlleeMittwoch, 27. Januar BachstraßeEmslandstraßeIn den KämpenKinderheimstraßeLipper WegOtto-Hue-StraßeRappaportstraßeDonnerstag, 28. Januar...

  • Marl
  • 25.01.21
Kultur
Gegen Vorlage der Karte von 2019 oder 2020 bis zum 28. Februar werden sechs Euro vom regulären Preis der RUHR.TOPCARD 2021 erlassen.

RUHR.TOPCARD sichern
Freizeitjahreskarte fürs Ruhrgebiet ab sofort im i-Punkt erhältlich

Auch wenn das öffentliche Leben in Deutschland und damit ebenso in der Metropole Ruhr derzeit auf Sparflamme läuft, lädt die Ruhr Tourismus GmbH mit ihrer RUHR.TOPCARD Unternehmungslustige zu abwechslungsreichen Entdeckungsreisen ins Ruhrgebiet ein. Die neue Jahreskarte zum Preis von 56 Euro ist ab sofort im Stadtinformationsbüro i-Punkt erhältlich. Aufgrund der Corona-bedingten Schließungen von Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeit- und Tourismusbranche zuzuordnen sind, erhalten...

  • Marl
  • 10.12.20
Wirtschaft
Die Kooperationspartner freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit: (v.r.n.l.) Andreas Lück (Leiter des Amtes für Bürgerdienste), Hans Ruschmann (Standortleiter rebeq Marl), Bürgermeister Werner arndt und Katharina Niehaus (Abteilungsleiterin Bürgerbüro). 

Foto: Stadt Marl

Stadt Marl und rebeq GmbH unterzeichnen einen Kooperationsvertrag
Ein Service für Fundräder

Fundfahrräder in Marl sollen künftig so schnell wie möglich abgeholt werden: Für diesen verbesserten Bürgerservice unterzeichneten Bürgermeister Werner Arndt, Andreas Lück, Leiter des Amtes für Bürgerdienste, und Hans Ruschmann, Standortleiter der Rebeq GmbH, jetzt einen Kooperationsvertrag. Mit dem Vertrag stellen beide Partner sicher, dass Fundräder schnellstmöglich abgeholt und im Rahmen der gesetzlichen Frist von sechs Monaten gelagert werden. Die Abholung und Lagerung erfolgt nun durch die...

  • Stadtspiegel Herten / Marl
  • 13.11.20
Ratgeber
Bürger können Problemabfälle kostenlos am Wertstoffhof in Marl abgegeben.

Zentraler Betriebshof in Marl
Schadstoffe kostenlos abgegeben

An zwei Tagen im November kann man schadstoffhaltige Abfälle in Marl abgeben. Die Schadstoffsammlung der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) kommt im Auftrag des Zentralen Betriebshofs (ZBH) zum Wertstoffhof an der Zechenstraße 20. Der erste Termin ist am Donnerstag, 5. November, der zweite am Samstag, 21. November. Die Abgabezeit der schadstoffhaltigen Abfälle ist am Donnerstag von 14 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 13 Uhr auf dem Wertstoffhof an der Zechenstraße 20. Zu den...

  • Marl
  • 02.11.20
Politik
Bürgermeister Werner Arndt und Jennifer Radscheid erinnerten in einer Schweigeminute an den Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer.

Stadt Marl erinnerte an Dietrich Bonhoeffer
NS-Widerstandskämpfer unvergessen - "Von guten Mächten..."

Der NS-Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer wurde vor 75 Jahren im Oberpfälzer Konzentrationslager Flossenbürg ermordet. Die Stadt Marl hat ihm eine Gedenkminute gewidmet. Bonhoeffer hat viel bewegt und bewegt heute noch viele Menschen. "Von guten Mächten treu und still umgeben" hat der evangelischen Theologen und NS-Widerstandskämpfers Dietrich Bonhoeffer geschrieben - als geschundener Häftling in Gestapo-Haft. Es ist Bonhoeffers letzter erhaltener theologischer Text vor seiner Hinrichtung...

  • Marl
  • 14.04.20
Politik

Zweites Quartiersforum im Stadtzentrum Marl
Interessierte sind herzlich willkommen

Am Donnerstag, 27. Februar, laden die Stadt Marl und das Diakonische Werk im Kirchenkreis Recklinghausen Bewohner und Akteure zum zweiten Quartiersforum im Stadtzentrum ein. Beginn ist um 16 Uhr. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Werner Arndt in der Ratsstube des Marler Rathauses stehen die Belange der Stadtmitte auf dem Programm. Dabei geht es unter anderem über Informationen zum Verfügungsfond sowie die Auswertung und Fortführung der Themensammlung aus dem ersten Forum im vergangenen...

  • Marl
  • 23.02.20
Politik

Stadt Marl begrüßt Entscheidung
Verwaltungsgericht bestätigt Unzulässigkeit des Bürgerbegehrens gegen die Rathaussanierung

Das Bürgerbegehren gegen die Sanierung des denkmalgeschützten Rathauses Marl war unzulässig. Das hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen heute in mündlicher Verhandlung entschieden und damit einen entsprechende Entscheidung des Rates der Stadt Marl bestätigt. Bürgermeister Werner Arndt hat die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen begrüßt. Arndt: „Wir hatten keinen Zweifel an der Rechtmäßigkeit der gemeinsamen Rechtsauffassung des Rates und der Verwaltung“, sagte Arndt. „Nach dem...

  • Marl
  • 14.11.19
Politik

Klage des Medienhauses gegen die Stadt Dortmund geht weiter

Die Klage des Medienhauses Lensing gegen die Stadt Dortmund geht weiter. Die Gerichte sollen klären, wie weit kommunale Berichterstattung gehen darf.  Der Internetauftritt verletzt nach Einschätzung des Verlags das im Grundgesetz verankerte Prinzip der Staatsferne - Aufgabe einer Kommune sei es, zu informieren, nicht zu kommentieren oder zu berichten öffentlichen Einrichtungen haben zu informieren, nicht aber zu berichten oder sogar zu kommentieren Kern der Auseinandersetzung ist die...

  • Marl
  • 19.10.19
Ratgeber
16 junge Auszubildenden der Stadtverwaltung Marl lernten den Bürgermeister Werner Arndt persönlich kennen. Foto: Stadt Marl

Bürgermeister begrüßt neue Auszubildende
Marler Stadtverwaltung bildet 16 neue Azubis aus

„Ich freue mich, dass Sie alle den Weg zu uns gefunden haben“, begrüßte Bürgermeister Werner Arndt jetzt die 16 neuen Auszubildenden der Stadtverwaltung. Zum Start ins Ausbildungsjahr gab es erst einmal Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde. Dabei stellten sich die Auszubildenden vor und lernten den Bürgermeister persönlich kennen. Ebenfalls mit dabei waren Personaldezernent Michael Bach, die Gleichstellungsbeauftragte Kim-Karina Bönte, die Jugend- und Auszubildendenvertretung Malin Nölker und...

  • Marl
  • 08.09.19
Politik
5 Bilder

Ausbildungsberufe der Stadt Marl werden vorgestellt beim Informationstag für Schülerinnen und Schüler im Rathaus

Ausbildung oder Studium – wie geht es nach dem Schulabschluss weiter? Die Stadt Marl gibt interessierten Schülerinnen und Schülern am Donnerstag, 5. September, einen Überblick über ihre vielfältigen Ausbildungsberufe. Den Realschulabschluss oder das (Fach-)Abitur bald in der Tasche Ob Jugend und Soziales, Recht, Controlling oder Betriebswirtschaft – die Marler Stadtverwaltung hat für Nachwuchskräfte viele Aufgabenbereiche, über die sich Schüler mit angestrebtem Realschulabschluss oder...

  • Marl
  • 14.07.19
Ratgeber
Cover des Marler Ferienspaß-Programms.

Ferienspaß-Programm Marl
Langeweile hat keine Chance

Kunterbunt ist das Cover des diesjährigen Programmheftes zum Marler Ferienspaß, das ab Mittwoch (5. Juni) in allen Stadtteilbüros, im i-Punkt, im Bürgerbüro und an der Pforte des Rathauses ausliegt. Und genauso kunterbunt sind auch die Angebote, die es bereithält. Langeweile in den Sommerferien (15. Juli bis 27 August) kann beim Rudern, Pony streicheln oder einer spannenden Schatzsuche definitiv nicht aufkommen. Dafür sorgen neben 13 Sportvereinen sieben Stadtteileinrichtungen, sieben Kinder-...

  • Marl
  • 04.06.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

„Green Rebel“ geht an die Bürgerinitiative Marl-Hamm

Auf der internetseite der Bürgerinitiative ist zu lesen: Mit dem „Green Rebel“ wurden wir heute feierlich im "Haus Büning" vom Stadtverband der Bündnis 90/Die Grünen Marl für unseren unermüdlichen Einsatz gegen die geplante Giftmüll-Deponie auf der Halde Brinkfortsheide-Erweiterung ausgezeichnet. Dieser Preis für gesellschaftliches Engagement wurde zum ersten Mal überhaupt verliehen. Verbunden mit der optisch sehr schönen Auszeichnung erhielt die BI Marl-Hamm von der Doppelspitze der Grünen...

  • Marl
  • 03.06.19
Natur + Garten
Die Raupen des Eichenprozessionsspinners können derzeit mit den Raupen des Frostspanners oder des Eichenwicklers verwechselt werden.

Ab Montag auf der Langehegge
ZBH Marl geht präventiv gegen Eichenprozessionsspinner vor

Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) geht in diesem Jahr erstmals präventiv gegen Eichenprozessionsspinner vor. Ab Montag (20.05.) werden – wenn die Witterung es zulässt – 50 bis 60 Bäume auf der Langehegge vorbeugend mit dem natürlichen Fresshemmer Neemprotect, dem Extrakt des Mangrovenbaumes, behandelt. Ziel ist, dass das Mittel den Verdauungstrakt der Raupen so stark schädigt, sie das für Mensch und Tier gefährliche dritte Larvenstadion nicht erreichen und absterben. Wie der ZBH...

  • Marl
  • 16.05.19
Politik
Die Regenbogenfahne ist ein Zeichen gegen Vorurteile und Unterdrückung.

Kein Platz für Vorurteile und Diskriminierung
Stadt Marl hisst die Regenbogenfahne

Bürgermeister Werner Arndt lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag (16. Mai) um 17 Uhr ein, die bunte Flagge auf dem Creiler Platz zu hissen und gemeinsam ein Zeichen für Solidarität und Vielfalt zu setzen. Die Regenbogenfahne ist weltweit ein Symbol für Toleranz und sexuelle Vielfalt. Zum Internationalen Tag gegen und Homo- und Transphobie (17. Mai ) wird sie auch in Marl am Rathaus wehen. Der Internationale Tag gegen Homo- und Transphobie wird jährlich am 17. Mai mit...

  • Marl
  • 15.05.19
  • 1
Politik
Viele Organisationen sind an der Durchführung des Familienfests am Samstag auf dem Creiler Platz beteiligt.

Tag der Städtebauförderung
Buntes Familienfest am Samstag in Marl auf dem Creiler Platz

Zaubershow, Kinderbaustelle oder Hüpfburg – am Tag der Städtebauförderung am Samstag, 11. Mai ,ist richtig viel los auf dem Creiler Platz. Während die Kinder von 10 bis 15 Uhr spielen, malen oder buddeln, können sich die Großen über die Entwicklungsprojekte in der Stadtmitte informieren. „Es soll ein erlebnisreicher und informativer Tag für die ganze Familie werden“, resümiert Bürgermeister Werner Arndt, der das Fest gemeinsam mit dem Quartiersmanager Holger Langenkamp eröffnet. Musikalische...

  • Marl
  • 10.05.19
Politik
Zahlreiche europa-aktive Marlerinnen und Marler waren der Einladung von Werner Arndt zum Europafrühstück ins Rathaus gefolgt.
4 Bilder

Besonderes Frühstück im Marler Rathaus
Musikalisches Bekenntnis zu Europa in siebzehn Sprachen

Überzeugender kann das Bekenntnis zu einem Europa der Vielfalt und des Friedens kaum klingen: Schülerinnen und Schüler der städtischen Musikschule haben unter der Leitung von Musikschullehrerin Brigitte Braunstein die Gäste beim Europa-Frühstück im Rathaus mit einem Liebeslied in siebzehn Sprachen begeistert. Fast 100 europa-aktive Marlerinnen und Marler waren der Einladung von Bürgermeister Werner Arndt gefolgt, um sich in ungezwungener Atmosphäre miteinander auszutauschen. Es sei heute...

  • Marl
  • 07.05.19
Politik

Marl soll „grün“ bleiben! Kompensationsangebote auf Marler Stadtgebiet schaffen!

Die Eingriffsregelung (auch Eingriffs-Ausgleichs-Regelung) ist im deutschen Recht das bedeutendste Instrument zur Durchsetzung von Belangen des Naturschutzes, das in der „Normal-Landschaft“ greift, also auch außerhalb naturschutzrechtlich gesicherter Gebiete. Grundidee ist ein generelles Verschlechterungsverbot für Natur und Landschaft. Die sich aus dem Eingriff ergebenden Beeinträchtigungen von Natur und Landschaft sind funktional auszugleichen, oder es sind gleichwertige andere Aufwertungen...

  • Marl
  • 30.11.18
  • 1
  • 1
Politik

Quick Response „schnelle Antwort“, QR- Codes an städtischen Einrichtungen

Anfangs nutzte nur die Industrie QR-Codes, aber mittlerweile erobern die quadratischen Muster zunehmend auch den privaten Bereich. Diese kleinen, 2D-Barcodes bieten eine breite Palette an Möglichkeiten, „den Kunden“ besser an das „Unternehmen“ zu binden und haben ein großes Potential die online und offline Werbung sinnvoll miteinander zu verbinden. Von diesem Marketinginstrument sollte auch die Stadt Marl profitieren um Informationen an städtischen Immobilien/Einrichtungen leichter zugänglich...

  • Marl
  • 30.11.18
Politik

Grüne in Marl reden Klartext

Die Grünen sollten zur „führenden Kraft der linken Mitte werden“, hatte der im Januar gewählte neue Bundesvorsitzende Robert Habeck gefordert. Nicht weniger wollen Katharina Sandkühler und Daniel Schulz in Marl erreichen. Katharina appelliert an die Bürger*innen: Wenn sich die Leute mit unserer Politik beschäftigen, erkennen sie das wir weit weg von ideologischen Klischees sind. Wir machen Politik für jedermann, transparent und greifbar. Das unterscheidet uns von den beiden großen Parteien in...

  • Marl
  • 22.10.18
Politik

Bürgerbeteiligung - Mobilitätskonzept geht in die nächste Runde

Das Mobilitätskonzept „Klimafreundlich mobil“ soll den Rahmenplan der künftigen nachhaltigen Verkehrsentwicklung in Marl bilden. Es wird als strategischer Handlungsleitfaden und Entscheidungsgrundlage für die Umsetzung der entwickelten Maßnahmen dienen. Informieren und diskutieren Seit der Auftaktveranstaltung vor einem Jahr wurden Haushaltsbefragungen und eine Online-Beteiligung durchgeführt. Darüber hinaus liegen aus verschiedenen Bestandsaufnahmen zum Fuß- und Radverkehr, zum öffentlichen...

  • Marl
  • 01.10.18
  • 1
Politik

Sommerklausurtagung der Grünen in Marl

Bei der diesjährigen Sommerklausurtagung standen wichtige Themen auf der Tagesordnung. Kommunalwahlprogramm 2020 Katharina Sandkühler (Stadtverbandvorsitzende): Wir haben unser Kommunalwahlprogramm von 2014 grundsätzlich hinterfragt sowie Erfolge und Misserfolge analysiert. Zahlreiche Themen sind immer noch brandaktuell, viele unserer Wahlversprechen konnten wir aber auch schon umsetzen. Daniel Schulz (Stadtverbandvorsitzender): Wir sind die einzige Lobby für Umweltbelange in Marl. Die „Grüne...

  • Marl
  • 01.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.