Meerschweinchen im Vogelkäfig eingepfercht und ausgesetzt - aber stolze Meerie-Mama kümmert sich liebevoll

Fin (Bild) und Luca sollen zusammenbleiben.
12Bilder
Wo: Tierheim Marl/Haltern, Knappenstraße, 45772 Marl auf Karte anzeigen

Im Juli 2017 wurden acht Meerschweinchen in einem ganz furchtbaren Zustand, eingepfercht in einem Vogelkäfig, in Marl ausgesetzt und kamen in das örtliche Tierheim. Alle acht haben dieses Martyrium überlebt und mittlerweile ein neues Zuhause gefunden. Doch das ist erst der Anfang der Geschichte.

Eines war trächtig und brachte ihre gesunden Babys am 25. August auf die Welt. Trotz des ganzen Stresses hat sich die Mama sehr gut um die kleinen Schätzchen gekümmert. Bis auf Fin und Luca hat auch der Nachwuchs ein neues Zuhause gefunden.

Bis auf Fin und Luca haben alle ein Zuhause gefunden

Das Duo ist mittlerweile kastriert und auf der Suche nach verantwortungsvollen Menschen. Die beiden sollen auf jeden Fall zusammenbleiben und vielleicht gibt es ja irgendwo sogar eine Mädelsgruppe, die sie mit ihrer Anwesenheit bereichern können.

Meerschweinchen sind kein Spielzeug. Sie fühlen sich in einer Gruppe sehr wohl und haben Bedürfnisse, die erfüllt werden müssen.

Mehr Infos gibt's unter Telefon 02365/21942.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen