Bildergalerie aus Marler Tierheim
Menschenkater langweilt sich in "Einzelhaft" - wer macht Timo zum Familienmitglied?

Ein echter Prachtkerl und Schmusekater: Timo, der aber im Tierheim ziemlich einsam ist.
8Bilder
  • Ein echter Prachtkerl und Schmusekater: Timo, der aber im Tierheim ziemlich einsam ist.
  • Foto: ST
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Er ist immer freundlich, liebt Besuch und ist für jedes Spielchen zu haben: Timo, die Samtpfote, die allerdings die meiste Zeit alleine im Marler Tierheim verbringen muss. Der Kuschelkater hat FIV (felines Immundefizienzvirus), im Volksmund kurz Katzenaids.

Das ist zwar weder auf Menschen noch andere Tierarten übertragbar, doch auf seine Artgenossen. Und so lebt der siebenjährige Schmuser in einer Single-Stube, langweilt sich und wartet jeden Tag aufs Neue, dass er das Herz eines Menschen gewinnen kann, der ihn zu seinem Familienmitglied macht.

Timo wurde im Schrebergarten schwer verletzt gefunden

Was Timo in seinem vorherigen Leben alles mitgemacht hat, bleibt wahrscheinlich immer ein Geheimnis, denn die Geschichte des sehr menschenbezogenen Katers lässt sich nur über einen kurzen Zeitraum zurückverfolgen. Und zwar sein Leben auf einem Marler Schrebergarten, in dem er plötzlich auftauchte und dort auch von den Menschen versorgt wurde. Doch eines Tages war Timo verschwunden, tauchte aber irgendwann schwer verletzt wieder auf. Daraufhin brachten ihn die Finder Ende Januar 2019 ins Marler Tierheim.

Kosten werden vom marler Tierheim übernommen

Sein Kieferbruch wurde erfolgreich operiert, doch die stabilisierenden Drähte müssen noch raus. Das wird natürlich vom Tierheim übernommen. Übrigens: Timo ist zwar Träger des FIV-Virus, aber er ist nicht erkrankt und das kann auch durchaus sein ganzes Leben so bleiben.

Die Mitarbeiter würden Timo gerne entweder allein oder zu einer anderen lieben FIV-Katze vermitteln. Mehr Infos zu dem "Menschen-Kater" gibt's unter Telefon 02365/21942.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen