Wonnemonat - Weidemonat

4Bilder

Warum wird der Mai als Wonnemonat bezeichnet? Das habe ich mich auch gefragt.
Die Antwort scheint leicht: Alles blüht, wächst und gedeiht. Die Natur ist bunt, die Vögel zwitschern, und alle Leute ringsherum sprühen vor guter Laune (nicht immer - grins). Jedoch ist das nicht der Grund für die Bezeichnung - habe ich nachgelesen. Ursprünglich leitete sich der Kosename "Wonnemonat" von dem Begriff "Weidemonat" ab. Denn im Mai wurde früher das Vieh von den Ställen auf die Weiden getrieben, um dort den Sommer zu verbringen. Nach dem langen Winter freuen sich die Tiere besonders auf das frische Grün.

Autor:

Sabine Schlücking aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.