Alles zum Thema Ställe

Beiträge zum Thema Ställe

Überregionales
Sie alle freuen sich über den Umbau des Abenteuerspielplatzes (v.l.): Thomas Ritter (Architekturbüro Ritter), Ines Althoff, Andreas Grosse-Holz (beide Zentrale Dienste), Jugendamtsleiter Dolf Mehring, Christiane Gebehart (Leiterin des Spielplatzes), Bezirksbürgermeister Manfred Molszich und Britta Bratfisch (Architekturbüro Ritter).
2 Bilder

Abenteuerspielplatz erhält für 1,25 Millionen Euro neue Gebäude

„Die Räumlichkeiten waren damals schon nicht neu“, erinnerte sich Christiane Gebehart, die Leiterin des Abenteuerspielplatzes an der Hüller Straße, die seit der Eröffnung am 24. Juni 1988 dabei ist. Doch nun wird es bald sowohl ein neues Betreuungsgebäude als auch einen neuen Stall und im Anschluss ein neu gestaltetes Außengelände geben. Möglich macht es das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für die Soziale Stadt Wattenscheid. 1,25 Millionen allein werden die beiden...

  • Wattenscheid
  • 10.08.16
Politik
Kreisdirektor, Bürgermeister bzw. Vertreter der Städte und Gemeinden und Vertreter der Landwirte unterschrieben eine Vereinbarung zum besseren Informationsaustausch bei geplanten großen Stallbauten. Foto: Kreis Unna.

Bau-Vereinbarung "aus einem guten Stall"

Werden im Kreis Unna neue Ställe gebaut, führt das, wie bei vielen anderen Bauvorhaben auch, nicht selten zu Konflikten. Der Kreis Unna, die Kommunen des Kreises und die Landwirte haben nun eine Rahmenvereinbarung getroffen, die Realisierung größerer Ställe problemloser erfolgen kann. "Wollen wir Landwirte unsere Höfe für die Zukunft rüsten, müssen auch neue Ställe gebaut werden. Doch dies kann zu Interessenkonflikten zwischen den Kommunen und Nachbarn führen", sagt der Vorsitzende des...

  • Kamen
  • 25.10.12
Kultur
4 Bilder

Wonnemonat - Weidemonat

Warum wird der Mai als Wonnemonat bezeichnet? Das habe ich mich auch gefragt. Die Antwort scheint leicht: Alles blüht, wächst und gedeiht. Die Natur ist bunt, die Vögel zwitschern, und alle Leute ringsherum sprühen vor guter Laune (nicht immer - grins). Jedoch ist das nicht der Grund für die Bezeichnung - habe ich nachgelesen. Ursprünglich leitete sich der Kosename "Wonnemonat" von dem Begriff "Weidemonat" ab. Denn im Mai wurde früher das Vieh von den Ställen auf die Weiden getrieben, um dort...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.05.12
  •  2
Überregionales
Norbert Kilimann zeigt Herz für Schwalben. Mit der Plakette werden Menschen ausgezeichnet, die genauso denken. WB-Foto: Erler

Gib der Schwalbe ein Zuhause

Ihre Ankunft hierzulande wird in den kommenden Tagen und Wochen erwartet, die Rede ist von den wendigen Flugkünstlern und Sommerboten – den Schwalben. Vielerorts ist bald ihr Gezwitscher in der Nähe von Häusern, Schuppen und Ställen zu hören. Doch so zahlreich wie früher sind sie nicht mehr, denn die Anzahl der Schwalben geht seit Jahren zurück – auch hier in NRW. Das hat uns Norbert Kiliman vom Naturschutzbund (NABU) Herne mitgeteilt. „Eine der Ursachen ist der fortschreitende Verlust von...

  • Herne
  • 26.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.