Windkraft und Co: Bei der Ökotour stellt ENNI spannende Öko-Projekte vor
Das nennt man regenerativ

Die Energiewende am Niederrhein ist schon in vollem Gange. Es werden emissionsfreie Alternativen gesucht, um den CO2 Ausstoß nachhaltig zu senken. Einblicke können Interessierte bei dieser Tour gewinnen.
  • Die Energiewende am Niederrhein ist schon in vollem Gange. Es werden emissionsfreie Alternativen gesucht, um den CO2 Ausstoß nachhaltig zu senken. Einblicke können Interessierte bei dieser Tour gewinnen.
  • Foto: ENNI
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Im September lädt die ENNI Energie & Umwelt Niederrhein (ENNI) gemeinsam mit der VHS Moers – Kamp-Lintfort wieder zur Ökotour ein.

„Beeindruckende regenerative Projekte sowie die Vereinbarkeit von Energieproduktion und Umweltschutz stehen bei unseren Touren im Mittelpunkt“, erläutert ENNI-Geschäftsführer Stefan Krämer, was die Teilnehmer der Ökotour erwartet. An drei Terminen bietet ENNI Führungen über den Solarpark Mühlenfeld in Neukirchen-Vluyn, das Biomasse-Heizkraftwerk Eurotec und den Windpark Repelen an.
Der 2013 eröffnete Solarpark Mühlenfeld, der auf dem Gelände einer ehemaligen Kiesbaggerei entstand, ist mit seinen mehr als 14.000 Photovoltaik-Modulen in Sichtweite zur Alten Mühle eine der größten Freiflächen-Photovoltaik-Anlagen am Niederrhein. Bereits seit 2009 betreibt ENNI im Moerser Technologiepark Eurotec ein hochmodernes Biomasse-Heizkraftwerk, das neben Strom auch Wärme produziert. Eine weitere tragende Säule der Energiewende ist die Windkraft. In Repelen trägt der dortige Windpark seinen Teil zum Erfolg der Windkraft in unserer Region bei.
ENNI treibt die Energiewende am Niederrhein voran. Interessierte können dies nun hautnah vor Ort erleben und sich ab sofort für die drei Termine der ENNI-Ökotour anmelden. Die zweistündigen Führungen bieten spannende Einblicke hinter die Kulissen der drei regenerativen ENNI-Projekte. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Termine
Biomasse-Heizkraftwerk: Samstag, 21. September, 11-13 Uhr(Anmeldeschluss 18. September)
Windpark Repelen: Samstag,28. September, 11-13 Uhr (Anmeldeschluss 25. September)
Anmeldungen über die VHS sind telefonisch möglich unter 02841 – 201-565.

Autor:

Marcel Faßbender aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.