Neue Website bietet Tourenvorschläge und mehr
Raderlebnis Moers

Unter www.moers-radtouren.de gibt es interessante Radtouren rund um Moers zu entdecken.
  • Unter www.moers-radtouren.de gibt es interessante Radtouren rund um Moers zu entdecken.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Es gibt es ein neues Angebot, welches Fahrradrouten und touristische Highlights in Moers erlebbar machen will. Unter www.moers-radtouren.de ist die völlig neu gestaltete Website erreichbar. Einheimischen und Touristen will die MoersMarketing GmbH damit die Möglichkeit bieten, Moers ganz einfach und entspannt mit dem Fahrrad zu entdecken.

Im Rahmen von speziell entwickelten abwechslungsreichen Themenrouten kann man so zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten, einmalige Naturerlebnisse und so manche schöne Ecke der ehemaligen Grafenstadt am Niederrhein erleben. Zudem gibt es die Möglichkeit, eigene Routenvorschläge hochzuladen und die Radrouten mit einem interaktiven Routenplaner auf das eigene Smartphone zu holen. Mit dem Anbieter komoot wird das Telefon quasi zum Navigationsgerät am Fahrradlenker.
Weiterhin listet die Website E-Bike-Ladestationen im Stadtgebiet auf. Während das Fahrrad an der Steckdose tankt, können die Pedalritter zum Beispiel bei den Gastronomiebetrieben ihre Akkus aufladen. Neu dabei ist die E-Bike-Ladestation der Gaststätte „Hülsdonker Bahnhof“, die erst kürzlich in Betrieb genommen wurde.
Realisiert wurde die Neugestaltung der Website aus dem Fördertopf der Hoteliers Welling und van der Valk. „Ohne die Mittel der Hoteliers van der Valk und Welling wäre ein solches Projekt für das Stadtmarketing nicht durchführbar“, so Michael Birr vom Moerser Stadtmarketing.
Zusätzlich zu den bisherigen Radrouten der MoersMarketing wurden von Partnern weitere Routen erarbeitet, die nun auf der Website zu finden sind. Die Ortsgruppe Moers / Neukirchen-Vluyn des ADFC entwickelte eine Radroute, die entlang von Zeugnissen des Bergbaus zur Landesgartenschau Kamp-Lintfort führt. Eine Arbeitsgruppe der Ev. Begegnungsstätte „Am Schwanenring“ und des Grafschafter Museums- und Geschichtsvereins erstellte eine Route durch Hülsdonk und Neukirchen, die landschaftliche und geschichtliche Aspekte lebendig werden lässt.
Als besonderes Highlight lädt die MoersMarketing zusammen mit der Arbeitsgruppe „Hülsdonk“ am 19. September 2020 interessierte Moerserinnen und Moerser zu einer gemeinsamen Fahrradausfahrt ein. In zwei Gruppen starten die Radler an der Bürger- und Touristeninformation Moers und erfahren unterwegs viel Wissenswertes und Interessantes rund um den einwohnerreichsten Moerser Stadtteil. Zum Ende der Tour ist eine Einkehr in der Gaststätte „Hülsdonker Bahnhof“ inkl. einer kleinen Erfrischung vor-gesehen. Die Ortgruppe Moers / Neukirchen-Vluyn des ADFC und Experten des Grafschafter Museums- und Geschichtsvereins begleiten die Ausfahrt.

Hintergrund
 Verbindliche Anmeldungen zur geführten Radtour „Rund um Hülsdonk“ am 19. September nimmt die Bürger- und Touristeninformation Moers unter Tel: 02841/882260 entgegen.
 Die Gruppen starten um 13 Uhr (Fahrräder ohne Elektrounterstützung) beziehungsweise 14 Uhr (Pedelecs) vor der Bürger- und Touristeninformation Moers, Kirchstraße 27 a/b. Die Teilnahme an der Ausfahrt ist kostenlos.
 Auch bei der Radtour gelten die momentanen Pandemieregeln, wie Abstand halten (mindestens 1,5 Meter) und das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen. Die Kontaktdaten werden erfasst und vier Wochen sicher aufbewahrt.
 Die Teilnehmendenzahl pro Gruppe ist auf acht Personen begrenzt. Hintergrund

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen