Keine aktuelle Gefahr im Bereich Oberhausener Straße/Kirchbachstraße
Kampfmittelsondierung ist Routine

Kampfmittel aus dem zweiten Weltkrieg schlummern noch an vielen Stellen im Boden. Deshalb sondiert der Kampfmittelräumdienst regelmäßig Verdachtsgebiete.
  • Kampfmittel aus dem zweiten Weltkrieg schlummern noch an vielen Stellen im Boden. Deshalb sondiert der Kampfmittelräumdienst regelmäßig Verdachtsgebiete.
  • Foto: Feuerwehr Bochum
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Ab Freitag, 28. Februar, werden auf der Grünfläche zwischen den Häusern Oberhausener Straße 267 und Kirchbachstraße 50 durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Düsseldorf Sondierungsbohrungen durchgeführt, um sicher zu gehen, dass sich im Boden keine Fliegerbombenblindgänger aus dem 2. Weltkrieg befinden.

Die Maßnahmen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes dienen der Sicherheit für die dortigen Anwohner. Eine Gefahr für Leib und Leben besteht nach Aussage des Kampfmittelbeseitigungsdienstes während dieser Suchmaßnahmen nicht.

Hierfür wird auf der Kirchbachstraße beginnend ab der Einmündung Oberhausener Straße beidseitig eine Halteverbotszone bis auf Höhe der Kirchbachstraße 41/46 eingerichtet. Ausgenommen hiervon sind die vorhandenen Parkbuchten auf Höhe der Kirchbachstraße 49-51. Der Verbindungsweg zwischen der Oberhausener Straße 267 und der Kirchbachstraße 50 wird für Fußgänger und Radfahrer aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Die Maßnahmen dauern voraussichtlich bis zum Freitag, 6. März.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen