Polizei sucht Zeugen
Radfahrerin begeht Fahrerflucht

Die Polizei sucht Zeugen eines möglichen Radfahrunfalls. Eine Frau war mit einem Auto zusammengeprallt und danach weggefahren.

Am Mittwoch, 24. Juli, hörte eine Anwohnerin der Finefraustraße einen lauten Knall. Als sie aus dem Fenster blickte, bemerkte sie eine ältere Dame, die mit ihrem silbernen Rad auf dem Boden lag. Vermutlich ist sie gestürzt und in einen geparkten VW Polo gefallen. Der Schaden wurde aber erst am nächsten Morgen durch den Besitzer (25) festgestellt. Ob die unbekannte Dame durch den Sturz auch verletzt wurde, ist derzeit unklar.

Der Ermittler des Verkehrskommissariats bittet die Dame, sich bei der Polizei zu melden. Sie soll Mitte 60 sein und hatte graue, lockige Haare, die zum Zopf gebunden waren. Möglicherweise verlor sie beim Sturz einen Schuh, der am Unfallort aufgefunden wurde. Hinweise nimmt das VK 4 unter Tel. 0201/829-0 entgegen.

Autor:

Sibylle Brockschmidt aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.