Mülheimer Kunstverein zur DOCUMENTA-Eröffnung
Kunsterlebnisreise zur DOCUMENTA-Eröffnung nach Kassel - Eindrücke von der Eröffnung

Bundespräsident Frank Walter Steinmeier kommt in Kassel an zur Eröffnung der documenta fifteen
Säulen von Dan Perjovschi
9Bilder
  • Bundespräsident Frank Walter Steinmeier kommt in Kassel an zur Eröffnung der documenta fifteen
    Säulen von Dan Perjovschi
  • Foto: Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein KKRR
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Vom 18. Juni an 100 Tage zu sehen - die DOCUMENTA-fifteen in Kassel - der aktive Mülheimer Kunstverein KKRR war am Eröffnungstag vor Ort.  Hier die ersten Eindrücke der Gruppe der Mülheimer Kunstfans, die einen tiefen Einblick erleben durften.

Bundespräsident Frank Walter Steinmeier kommt in Kassel an zur Eröffnung der documenta fifteen
  • Bundespräsident Frank Walter Steinmeier kommt in Kassel an zur Eröffnung der documenta fifteen
  • Foto: Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein KKRR
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz
Mit großformatigen Bannern und Holzschnittplakaten zeigt Taring Padi Arbeiten aus 22 Jahren in einer Retrospektive im Hallenbad Ost in Kassel-Bettenhausen
„Korupsi Tidak Menandang Batas Usia Jumlah, Waktu, bentuk, Dan Jenis Kelamin“ steht auf dem Werk ...
  • Mit großformatigen Bannern und Holzschnittplakaten zeigt Taring Padi Arbeiten aus 22 Jahren in einer Retrospektive im Hallenbad Ost in Kassel-Bettenhausen
    „Korupsi Tidak Menandang Batas Usia Jumlah, Waktu, bentuk, Dan Jenis Kelamin“ steht auf dem Werk ...
  • Foto: Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein KKRR
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Das Künstler*innenkollektiv ruangrupa aus Jakarta hat ihrer documenta fifteen die Werte und Ideen von lumbung (indonesischer Begriff für eine gemeinschaftlich genutzte Reisscheune) zugrunde gelegt.

Künstlerkollektiv aus Indonesien - ruangrupa
#documenta-fifteen Kassel
  • Künstlerkollektiv aus Indonesien - ruangrupa
    #documenta-fifteen Kassel
  • Foto: Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein KKRR
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Als künstlerisches und ökonomisches Modell fußt lumbung auf Grundsätzen wie Kollektivität, gemeinschaftlichem Ressourcenaufbau und gerechter Verteilung und verwirklicht sich in allen Bereichen der Zusammenarbeit und Ausstellungskonzeption.

Erste Gespräche auf der documenta - fifteen
  • Erste Gespräche auf der documenta - fifteen
  • Foto: Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein KKRR
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Arnold Bode, der Gründer der Documenta hätte sich sehr über die Umsetzung der documenta-fifteen gewundert und gefreut. Seine Tochter war sichtlich beeindruckt von dem Trubel,

War bei der Eröffnung dabei: Die 90-jährige E. R. Nele ist die Tochter des Documenta-Gründers Arnold Bode
  • War bei der Eröffnung dabei: Die 90-jährige E. R. Nele ist die Tochter des Documenta-Gründers Arnold Bode
  • Foto: Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein KKRR
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Über den KKRR - Kunstverein Mülheim an der Ruhr 

INLAND - . Höhle und Käsepavillion auf der documenta-fifteen
  • INLAND - . Höhle und Käsepavillion auf der documenta-fifteen
  • Foto: Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein KKRR
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz
Spannende Eindrücke von der documenta-fifteen
  • Spannende Eindrücke von der documenta-fifteen
  • Foto: Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein KKRR
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

EIN KUNSTVEREIN FÜR ALLE
Mit der Kulturhauptstadt Ruhr im Jahr 2010 fanden sich Kunstliebhaber*innen und gründeten den Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr - kurz KKRR in Mülheim an der Ruhr - der Verein soll insbesondere Kunstschaffende aus allen Altersgruppen fördern - mit Bereitstellung von Atelier - und Ausstellungsräumen.

Erste Einblicke in eine große Schau in Kassel erlebt gerade der Mülheimer Kunstverein KKRR #documenta 2022
hier die "Halfpipe" vom Kollektiv Baan Noorg Collaborative Arts and Culture,
  • Erste Einblicke in eine große Schau in Kassel erlebt gerade der Mülheimer Kunstverein KKRR #documenta 2022
    hier die "Halfpipe" vom Kollektiv Baan Noorg Collaborative Arts and Culture,
  • Foto: Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein KKRR
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Der aktive Verein erhebt keine Mitgliedsbeiträge und hat keinerlei Aufnahmebeschränkungen oder Kuratierungszwänge. Die Geschäftsstelle ist seit 2012 in der VILLA ARTIS am Innenstadtpark "Ruhranlage" am rechten Ruhrufer.

Link zur Webseite des Vereins: 
Die Fotos entstanden in den Kulturorten "Fridericanum" und im "Hallenbad Ost" in Bettenhausen,

Autor:

Alexander Ivo Franz aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.