Die aktuelle Corona-Lage in Mülheim
Die Zahlen vom Wochenende

Die Stadt Mülheim an der Ruhr meldete am Montagmorgen, 6. April, um 7.52 Uhr nach 1279 Tests insgesamt 106 Coronafälle. Davon sind aktuell 54 positiv und 49 bereits geheilt. Bisher gab es drei Tote mit einer Corona-Infektion. Unter Quarantäne standen am Montagmorgen noch 198 Mülheimer. Hier finden sich immer die aktuellen Zahlen.

Die offiziellen Erlasse und Regeln zur Eindämmung des Coronavirus wurden am sonnigen Wochenende weitgehend befolgt. Die Kontrolldichte war unverändert hoch. Zur Einhaltung der Auflagen der Corona Schutzverordnung wurden am Samstag 81 Kontrollen durchgeführt, davon 46 im öffentlichen Raum und 35 Gewerbebetriebe kontrolliert. Ein hohes Besucheraufkommen wurdeam Entenfang festgestellt, wo etwa 100 Menschen in Gruppen verweilten und mitgebrache Speisen und Getränke verzehrten. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitetet. 

Update von 9.11 Uhr:
Am Sonntag wurden zur Einhaltung der Corona Schutzverordnung 55 Kontrollen durchgeführt, davon 45 im öffentlichen Raum und zehn bei Gewerbebetrieben. Es gab 31 Platzverweise, fünf Ordnungswidrigkeitsanzeigen und eine Versiegelung. Erneut gab es hohes Besucheraufkommen am Entenfang mit 25 Personengruppen. Es wurde vermehrt festgestellt, dass die Personen zunehmend uneinsichtiger werden und die Maßnahmen kritisieren.
Platzverweise waren auch im Bereich des Hafenbeckens notwendig. Eiscafebetreiber hielten sich an die Vorgaben. Ein Cafe-/Gaststättenbetrieb mit Spielgeräten musste wegen des Verdachtes auf illegale Nutzung versiegelt werden.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen