Neue Corona Schutzverordnung tritt in Kraft
Jetzt ist noch mehr möglich

Weitere Lockerungen der Einschränkungen zur Eindämmung von Covid-19 SARS 2 treten am heutigen Montag in Kraft. Die aktuelle Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVO) beinhaltet die folgenden Änderungen im Sportbereich:

Kontaktsport

Der Kontaktsport kann ab heute unter den neuen Bedingungen in (maximal 10 Personen) und auf den Mülheimer Sportanlagen (maximal 30 Personen) mit namentlicher Erfassung aller anwesenden Personen durch die Sportvereine starten. Die Sportvereine wurden am Freitag vom MSS per Mail informiert.Zuschauer bis zu 100 Personen sind bei sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit auf und in Sportanlagen zulässig. Die Vereine tragen die Verantwortung.

Schwimmen

Nachdem die Freibäder unter strengen Auflage seit Monatsbeginn geöffnet werden konnten, haben die Badbetreiber PIA und SWiMH gGmbH die Infektionsschutz- und Zugangskonzepte nach der aktuellen CoronaSchVO anlagenbezogen aktualisiert und dem Gesundheitsamt eingereicht. Die konkreten Änderungen werden in Kürze hier veröffentlicht: www.naturbad-muelheim.de und www.swimh.de.
Die Änderungen betreffen folgende Bereiche in den Bädern: Die Mindestfläche je Gast wird von zehn auf sieben Quadratmeter gekürzt, es können also mehr Besucher gleichzeitig zugelassen werden. Die Begrenzung auf die Bahnen-Schwimmbecken entfällt, also können die Lehrschwimmbecken grundsätzlich auch geöffnet werden. Der Verleih von Schwimmutensilien (Schwimmnudeln, Tauchring etc.) ist nach vorheriger gründlicher Reinigung beziehungsweise Desinfektion zulässig.

Grillen

Das Grillen auf öffentlichen Plätzen und Anlagen ist wieder zulässig. Die Freizeitanlage Ruhrstrand wird allerdings erst ab Samstag, 27. Juni, zu Beginn der Sommerferien, unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln geöffnet. Die Grillplätze müssen vorab bei der PIA reserviert werden.

Die aktuellen Zahlen

Die Stadt Mülheim meldet am heutigen Montag, 15. Juni, um 9.15 Uhr nach 3.569 ausgewerteten Tests 219 Erkrankte. Davon sind 195 geheilt und zehn verstorben. Aktuell sind 14 Mülheimer mit dem Covid-19 SARS 2 Virus infiziert. 45 Bürger befinden sich in Quarantäne.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen