Mülheimer feiern den Reformationstag

Auch nach dem großen Jubiläumsjahr 2017 wird in den Mülheimer Gemeinden weiter der Reformationstag gefeiert. Spezielle Gottesdienste finden dazu am Mittwochabend, 31. Oktober, jeweils um 19 Uhr, an folgenden Orten statt:

In der Gnadenkirche, Hingbergstraße 372, ein Gottesdienst mit Pfarrerin Anja Strehlau.
Vorgestellt wird die neue Gottesdienstordnung, anschließend ist Gemeindeversammlung.

Die Vereinte Evangelische Kirchengemeinde feiert in der Petrikirche, Pastor-Barnstein-Platz 1, einen Gottesdienst mit Pfarrerin Annegret Cohen.

Im Gemeindezentrum Winkhausen der Markuskirchengemeinde, Knappenweg 28, hält den Gottesdienst Pfarrer Hans-Joachim Norden, anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein.

Die Evangelische Kirchengemeinde Speldorf feiert in der Lutherkirche, Duisburger Straße 278, den Gottesdienst mit Pfarrer Matthias Göttert.

Die Evangelische Kirchengemeinde Broich-Saarn feiert an der Wilhelminenstraße 26-30, einen musikalischen Gottesdienst mit Pfarrer Jürgen Krämer und dem Kirchenchor Broich.

Bezugspunkt für den nahenden Feiertag ist der 31. Oktober 1517, an dem Martin Luther der Überlieferung nach seine 95 Thesen zu Ablass und Buße an die Schlosskirche zu Wittenberg schlug. Die damalige Auffassung war: Nur durch gute Taten und auch durch erkauften Ablass lasse sich Gottes Liebe „verdienen“. Luther und einige Zeitgenossen kritisierten diese Vorstellung: Gottes Zuwendung muss nicht erst verdient werden. Die Erlösung aller Menschen ist stellvertretend durch Jesu Tod am Kreuz geschehen. Diese von vielen Menschen als befreiend empfundene Argumentation gab den Anstoß zur Reformation.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen