Coronavirus aktuell
Stadtdirektor Steinfort warnt vor Leichtsinn beim Opferfest

2Bilder

Die Corona-Neuinfektionen steigen überall im Land an - auch in Mülheim. Die Stadt meldet am heutigen Freitag, 31. Juli, um 9.15 Uhr, 31 nachgewiesen Infizierte und 231 Bürger in Quarantäne. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 14,5. Steigt dieser Wert auf 50, kommt es zum lokalen Lockdown. Doch was ist eigentlich die Sieben-Tage-Inzidenz? Sie soll das Infektionsgeschehen an verschiedenen Orten vergleichbar machen. Und so wird sie errechnet: Alle gemeldeten Neuinfektionen der jeweils zurückliegenden sieben Tage werden addiert. Die Summe wird durch die Einwohnerzahl der Stadt geteilt und schließlich mit 100.000 multipliziert. So erhält man die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche.

Vorsicht beim Opferfest

Stadtdirektor und Krisenstabsleiter Dr. Frank Steinfort bittet im Zusammenhang mit dem islamischen Opferfest am Wochenende um Vernunft und Disziplin in Anbetracht der steigenden Zahlen bei den Corona-Infektionen. Das Opferfest, auch Eid ul-Adha, ist das höchste islamische Fest. Es wird zum Höhepunkt des Haddsch gefeiert, der Wallfahrt nach Mekka.

„Bei allem Verständnis für die Wahrung der religiösen Tradition bitte ich eindringlich im Zusammenhang mit Corona die Hygiene- und Abstandsregelungen einzuhalten“, so der Stadtdirektor. „Wir alle müssen immer und jederzeit sicherstellen, dass das Infektionsrisiko minimiert wird, nur so schützen wir uns, unsere Familien und unsere Mitbürger“.

Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort.
Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen