Badminton
Badmintonlegende wechselt zur nächsten Saison zum VfB Grün-Weiß Mülheim

Björn Joppien

Neuzugang für Grün-Weiß Mülheim - Björn Joppien
Mit Björn Joppien kommt nicht einfach ein weiterer guter Spieler, um den grün-weißen Patchworkkader zu verstärken: Joppien ist eine Badmintonlegende. Der siebenfache Deutsche Meister war Olympiateilnehmer und Europameisterschaftsdritter. Er kennt die Sporthallen der Badmintonwelt und die Finten der anderen Spieler.

Im Jahre 2009 beendete Joppien seine sportliche Karriere und wandte sich vollkommen vom Badminton ab: „Wenn man in einer Sportart Profi war, kann man das nicht einfach als Hobby weiter machen. Es fühlt sich dann immer noch wie Beruf an“.

Prioritäten im Leben ändern sich. Joppien ist verheiratet, hat vier Kinder, ist von Beruf Produktmanager und versuchte sich nebenbei im Tennis. „Irgendwann hat es dann doch wieder gejuckt“, so der inzwischen 40jährige. „Bei meinem alten Verein bin ich dann in der Oberliga eingestiegen und wir sind direkt in die Regionalliga aufgestiegen“.

Nun will er es nochmal wissen. Warum bei Grün-Weiß?
Die Antwort ist überraschend offen: „Ich war von Kindesbeinen an immer beim FC Langenfeld, und ich möchte noch einmal bei einem anderen Verein die Dynamik und den Teamspirit spüren. Bei Grün-Weiß Mülheim bin ich sehr zuversichtlich, dies erleben zu können und vielleicht ist sogar der Aufstieg möglich.“

Joppien hat die Spiele der vergangenen Saison bereits genau verfolgt und der „Spirit“ der grün-weißen Familie ist offenbar auch bis zu seinem Wohnort nach Solingen durchgedrungen.

Bei Grün-Weiß freut man sich über den prominenten und sympathischen Neuzugang, der in der nächsten Saison das Einzel und insbesondere das Doppel verstärken soll. Vor allem für die jüngeren Spieler wird es eine besondere Motivation sein, zusammen mit Joppien auf Punktejagd zu gehen.

Autor:

Thomas Hemmelmann aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen