medl - Nacht der Sieger - Frühlingfest
Ehrungen im Schloss Broich!

Christian Eloundou, Chris Marco Eloundou, Frank Nierhaus
5Bilder
  • Christian Eloundou, Chris Marco Eloundou, Frank Nierhaus
  • hochgeladen von Frank Nierhaus

Traditionell ehrt die Stadt Mülheim an der Ruhr seit vielen Jahren seine erfolgreichsten Sportler*innen.

Diese Tradition geht in Mülheim an der Ruhr dabei zurück bis ins Jahr 1965.

Seit 1971 - mit Fertigstellung der neuen Mülheimer Sporthalle an der damaligen Carl-Diem-Straße - wurde die Sportlerehrung in ein buntes Programm aus Sport, Musik und Show eingebettet und entwickelte sich so nach und nach - auch dank der größeren Kapazität der jetzigen Westenergie Sporthalle - zur größten Sportshow im Ruhrgebiet und war ein Highlight des Mülheimer Veranstaltungskalenders.

Diese abwechslungsreiche Vorstellung basierend seit Jahren aus Leistungs- und Breitensport zog in Ihrer letzten „Auflage“ gute 4.500 Zuschauer in ihren Bann. Sportliche Höchstleistungen, atemberaubende Akrobatik und faszinierende Darbietungen auf höchstem Niveau sorgten hier für ein spektakuläres Programm.

Doch in den Kalenderjahren 2020 und 2021 war alles anders.

Die Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus sowie der Schutz der Bevölkerung standen in diesem Zusammenhang an oberster Stelle.

Mit diesem Hintergrund und aufgrund der Verantwortung gegenüber den Zuschauern, den internationalen Gästen und Mitwirkenden sowie den Mitarbeitern vor und hinter den Kulissen, musste sich die Veranstalter, der Mülheimer SportService und der Mülheimer Sportbund zusammen mit der medl GmbH als Hauptsponsor und Namensgeber, schweren Herzens dazu entschließen, die „medl-Nacht der Sieger“ in diesen beiden Jahren nicht durchzuführen.

Eine verlässliche Planung und Vorbereitung der „medl-Nacht der Sieger“ war aufgrund der Corona-Pandemie nicht realisierbar und auch für das jetzige Kalenderjahr für eine Veranstaltung im Frühjahr nicht einschätzbar, denn ohne zahlreiche Besucher gelingt eine Großveranstaltung wie die medl-Nacht der Sieger leider nicht.

Aber ein drittes Jahr ohne Ehrung seiner erfolgreichsten Sportler war nun wirklich auch keine gute Aussicht.

Und so wurde das medl – Nacht der Sieger – Frühlingfest ins Leben gerufen.
Der Mülheimer SportService und Mülheimer Sportbund als Veranstalter luden die erfolgreichsten Sportler*innen aus dem Kalenderjahr 2021 am Sonntag dem 22.05.2022, in das einzigartige Ambiente von Schloß Broich ein. Und der historische Innenhof bot wahrlich eine schöne Plattform für einen solchen Anlass.

Als Outdoorfest ins Leben gerufen trafen sich hier die erfolgreichsten Sportler*innen „uss mölm“.

Mit dabei, seitens des BC Mülheim-Dümpten e.V., Chris Marco Eloundou der im vergangenen Jahr aufgrund seiner sportlichen Leistungen in die Nationalmannschaft berufen wurde und erfolgreich am Cologne Boxing World Cup 2021 teilnahm und auch das U22 Round Robin für sich entscheiden konnte.

Claus Lufen, der bekannte Fernsehmoderator und Sportreporter, führte in gewohnter Manier durch das Programm und bescherte alle Anwesenden einen kurzweiligen Nachmittag.

Das Wetter spielte mit und auch für das leibliche Wohl war ebenfalls sehr gut gesorgt.

Autor:

Frank Nierhaus aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.