Hart umkämpftes Spiel beim TSV Heimaterde endete 1:1

D1 des TSV Heimaterde 1925 Mülheim

19.03.2011, Mülheim an der Ruhr, D-Junioren, 18. Spieltag:
TSV Heimaterde – TuSpo Saarn II 1:1 (1:1)

Tore: 0:1 Dani (5.), 1:1 Dennis (22.)

Nach dem eher leicht erspielten 8:0 Sieg in Raadt zeigte die D1 des TSV Heimaterde heute gegen TuSpo Saarn II ein großes Kampfspiel. Insbesondere aufgrund der zweiten Halbzeit wäre auch ein Dreier verdient gewesen. Die TSV-Kids erhöhten mit zunehmender Spielzeit permanent den Druck auf den Gegner. Doch konnte Heimaterde auch größte Chancen in Halbzeit zwei nicht für den Siegtreffer nutzen. So endete das Spiel - etwas glücklich für Saarn - 1:1.

TuSpo ging bereits nach fünf Minuten mit der ersten Chance in Führung. Burak, der fast einen Kopf größer war als alle TSV-Kids, tankte sich an drei, vier Gegenspielern vorbei und passte diagonal nach rechts zu Dani, der sich ebenso im Zweikampf durchsetzen konnte und zum 1:0 für Saarn vollendete.

Zwei Minuten später, dann die erste große Torgelegenheit für Heimaterde nach einem schönen Angriff über rechts. Per schnellem Doppelpass frei gespielt kam die Flanke quer vor das gegnerische Tor, doch zwei Mann verpassten knapp. Der TSV blieb weiter am Drücker. Wieder ein Angriff über rechts. Yannick setzte sich durch und flankte auf Dennis, dessen Kopfball das Gehäuse nur knapp verfehlte. Das Spiel ging nun flott hin und her. Die nächsten zwei Chancen hatte der Gegner aus Saarn; doch sowohl ein Heber über den TSV Keeper als auch ein Kopfball nach einer Ecke gingen beide über das Tor.

Nach einer Ecke machte Heimaterde es dann besser. Der zu kurz abgewehrte Ball gelangte zu Dennis, der mit einem schönen Drehschuss den verdienten Ausgleich zum 1:1 (22.) erzielte. Vor der Halbzeit gab es zwei weitere Gelegenheiten für den TSV, doch verfehlten sowohl Dennis als auch Jonathan das Ziel.

Nach der Halbzeit konnte sich die junge Truppe vom Finkenkamp weiter steigern. Mit zunehmender Spielzeit nahmen der Druck auf Saarn und die Torgelegenheiten für Heimaterde zu. TuSpo war nur noch einmal wirklich gefährlich, nämlich mit einem Freistoß in der 38. Minute. Ansonsten stand die TSV Abwehr heute wirklich prima, war extrem wachsam, hielt dagegen und ließ so nichts mehr anbrennen. Schade nur, dass uns der Siegtreffer nicht mehr gelungen ist. Fünf Großchancen wurden allein in Halbzeit zwei liegen gelassen. Über einen Sieg der TSV-Kids hätte Saarn sich nicht beschweren dürfen. Aber so blieb es bei der für TuSpo schmeichelhaften Punkteteilung.

Mit diesem Spiel heute wurden nun für Heimaterde "englische Wochen" eingeläutet. Gleich am Mittwoch geht es zuhause mit dem Nachholspiel gegen die derzeit stark aufspielende Mannschaft vom Mülheimer SV 07 weiter.

Alle Spielberichte sowie weitere Infos zur D1 des TSV Heimaterde sind auch zu finden unter:
www.tsv-kids.de.

Autor:

Burkhard Cremer aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.