Sport-Kompass Mülheim für KW 39/I

Fußball
Beim Aufstiegsaspiranten Germania Windeck verlor NRW-Ligist VfB Speldorf mit 1:2. Am Sonntag um 15 Uhr bestreiten die Grün-Weißen ihr erstes Spiel im Ruhrstadion. Gegner sind die Sportfreunde Siegen. In der Landesliga eroberte der TuS Union 09 einen Punkt bei TuB Bocholt (1:1). Die „09er“ empfangen am Sonntag den VfR Warbeyen (15 Uhr, Südstraße). Der SV Rot-Weiß holte im Bezirksligaspiel gegen den SC Werden-Heidhausen einen 0:2-Rückstand auf und erreichte noch ein Unentschieden (2:2). Der MSV 07 unterlag TuS Neviges mit 2:3. Im Lokalderby trifft der 1. FC Mülheim am Sonntag um 15 Uhr an der Moritzstraße auf den MSV 07. Die Rot-Weißen treten beim TVD Velbert an (Sonntag, 15 Uhr). Die Frauen des TB Heißen (zuletzt spielfrei in der Niederrheinliga) erwarten am Samstag um 17 Uhr am Mühlenfeld Viktoria Krefeld.

Handball
Am zweiten Spieltag kassierte Verbandsligist HSG Mülheim die erste Niederlage (27:33 gegen den Hülser SV). Am Samstag um 18 Uhr trifft die HSG an der Von-der-Tann-Straße auf den TV Lobberich. In der Landesliga gewann Absteiger HSV Dümpten auch das zweite Spiel (32:31 beim TuS Lintfort) – genauso wie Aufsteiger HSG Mülheim II (35:24 gegen Kettwiger TV II). Styrum 06 (32:34 bei Jahn Hiesfeld II) und die DJK VfR Saarn (27:31 bei Rot-Weiß Oberhausen) gingen hingegen leer aus. Am dritten Spieltag trifft die HSG II auf Grün-Weiß Werden (Samstag, 16 Uhr, Von-der-Tann-Straße). Zwei Stunden später beginnt an der Boverstraße die Partie der Dümptener gegen RWO. Die Saarner erwarten den TV Issum (Sonntag, 11.30 Uhr, Holzstraße). Auswärts spielt zeitgleich Styrum 06 beim SC Bottrop. In der Frauen-Verbandsliga besiegte der RSV den Merscheider TV mit 29:22. Am Samstag wird um 16.15 Uhr das Spiel beim TuS Lintorf angepfiffen.

Hockey
In der Bundesliga erfüllte der HTC Uhlenhorst seine Pflicht und bezwang den Nürnberger HTC mit 5:2. Am kommenden Doppel-Spieltag spielen die Uhlen gleich zweimal zu Hause. Sie erwarten zunächst den Rüsselsheimer RK (Samstag, 16 Uhr) und dann den UHC Hamburg (Sonntag, 14 Uhr). In der Regionalliga endete das Heimspiel des Kahlenberger HTC gegen ETG Wuppertal torlos – ein höchst ungewöhnliches Ergebnis für ein Hockeyspiel. Die Kahlenberger fahren nun zum Bonner THV (Sonntag, 16 Uhr). Die zweite Mannschaft des HTC Uhlenhorst (zuletzt frei) erwartet den Düsseldorfer SC (Sonntag, 12 Uhr, Waldstadion). Die Frauen des HTCU treten zuerst bei Blau-Weiß Köln an (Freitag, 20 Uhr) und dann beim Düsseldorfer HC II (Sonntag, 16 Uhr).

Galopp
Am Samstag steigt wieder ein Renntag auf der Rennbahn am Raffelberg – es geht unter anderem um das Silberne Band der Ruhr.

Sportkegeln
Mit 0:3 verlor Blau-Weiß 61 Mülheim das Auswärtsspiel bei der TG Herford. Am kommenden Wochenende haben die Blau-Weißen frei. Das nächste Spiel steigt am 9. Oktober in Paffrath.

Badminton
Mit einem Erfolg startete der 1. BV Mülheim in die Zweitliga-Saison 2010/2011. Die Mülheimer besiegten Rot-Weiß Wesel mit 5:3. Am Samstag empfangen sie um 14 Uhr den VfL Maschen, am Sonntag um 14 Uhr Eintracht Südring Berlin – jeweils in der RWE-Sporthalle.

Volleyball
Bundesligist Moerser SC feierte seine Premiere in der RWE-Sporthalle. Beim internationalen Top-4-Turnier gewann der spanische Vertreter Unicaja Almeria vor dem belgischen Team Precura Antwerpen. Der MSC erreichte hinter Pars Volley (Frankreich) nur den vierten und letzten Platz. Das Turnier sahen sich 450 (erster Tag) und durchgängig 500 (zweiter Tag) an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen