Wichtiger Beitrag für die Schülerinnen und Schüler
Kooperationsvertrag zwischen Realschule und Polizei unterzeichnet

2Bilder

Es ist ein wichtiger Baustein in der Präventionsarbeit für Jugendliche: Am Mittwoch, den 12. Februar 2020 haben Schulleiter Wolfgang Grandke und Polizeipräsident Alexander Dierselhuis den Kooperationsvertrag zur Drogen- und Gewaltprävention unterzeichnet.

Förderung der Zivilcourage, Gewaltprävention, Sensibilisierung für das Thema „Drogen im Straßenverkehr“ und viele Themen mehr werden auf dem Stundenplan der Schüler der Friedrich-Ebert-Realschule stehen. Neben der Arbeit mit den Jugendlichen werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kriminalkommissariats Kriminalprävention und Opferschutz (KK KP/O) auch Eltern in einer Informationsveranstaltung ansprechen. Zusätzlich zu diesem Angebot sind auch Lehrerfortbildungen vorgesehen. Der Kooperationsvertrag wurde zunächst für die Dauer von drei Jahren geschlossen.

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.