Go Music im Gdanska: Die Stars liessen die Musiksaison zum absoluten Highlight werden

Gitarrisimo wird zur Adresse von tourenden Stars:
Martin Engelien erwähnte in seinen einleitenden Worten, dass er sich ins Gdanska verliebt hätte, als er das Lokal zum ersten Mal aufsuchte.
Er dankte Jürgen Reinke für sein Engagement und auch den Betreibern Maria und Ceslaw. Und Jörg Hüttemann als Tontechniker.

Go Music tourt jeden Monat mit einer neuen Zusammensetzung durch die Lande.
Letzten Dienstag traten mit dem Gitarristen der Klaus Lage Band Martin Engelien, Jürgen Scholz, die spanische Sängerin Sylvia Gonzales Bolivar und last not least der Ausnahmedrummer Mel Gaynor von den Simple minds auf.

Martin Engelien möchte noch " gefühlte 350 Jahre " weiter machen, denn mittlerweile gehören 300 Musiker der Go Music Reihe an.

Recht hat er, denn was an diesem Abend von den vier individuellen Künstlern im Zusammenspiel spontan geboten wurde, hatte absolutes Weltklasseniveau.
In Kammerspielatmosphäre bei Getränken an den Stehtischen Stars zum Anfassen. In der besonderen Atmosphäre des kleinen Theaters im Gdanka mit Kunstausstellung und kleiner Bar im Hintergrund.

Sylvia Gonzales Bolivar, durch ihre Rollen am Theatro Centro in Oberhausen keine Unbekannte mehr, liess ihren Worten auf ihrer official website Taten folgen:
" If you like it hot, noisy and with a whole bunch of Rock' n' Roll ... don' t miss these ones.
Mit ihrer Rockröhre, ihren leidenschaftlichen und empathischen Flair einer Mahalia Jackson Stimme lösste sie wahre Begeisterungsstürme aus.

Martin Engelien und Jürgen Scholz an den Guitarren gaben ihre ganze Kunst und Virtuosität zeitweise im Duett zum Besten
und Mel Gaynor stellte sowohl im Quartett als auch solo dar, dass er zur Zeit der beste Drummer der Welt ist.
Gefühlte 10 Schlagzeugschläge pro Sekunde gehören zum Repertoire dieses Spitzenklassemusikers. Körpereinsatz pur, gepaart mit einer Leidenschaft und Sensibilität, die ihresgleichen sucht. Und ein team player, keine Diva, sondern bescheiden und diszipliniert.
Mit expressiver Wucht und ausdrucksstarker Physiognomie bis zur körperlichen Verausgabung setzt er seine drums um.

So rockten und spielten Go Music zusammen solche Hits wie " Billy Jean " teilweise besser als Michael Jackson.
Wer die Gruppe verpasst hat, der findet auf der official website von Sylvia Gonzales Bolivar noch weitere Tourdaten.

Auf you tube ist nun ein Video von Go music in dieser Konstellation zu sehen:
www.youtube.com/watchv=ihw7/5z1wik
Titel : November Go Music 2012 mit Sylvia Gonzaléz Bolivar, Mel Gaynor, Jürgen Scholz und Martin Engelien

Gespielt wurden:
Present Bitch
Billy Jean
Superstition

Nach einer Pause dann

Let me entertain
Long train running
Like the way I do
All right now
Rebell yell
Petit rain

www.bolivar-music.de/
www.mel-gaynor.com/
myspace.com/gomusicallstars
www.obsaitensprung.de
www.gdanska.de

Autor:

Claudia Wädlich aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.