Hoppeditzerwachen in Oberhausen
GOK 1906 startet in die Session 2018/2019

34Bilder

Am 09.11.2018 war es endlich wieder soweit. Die fünfte Jahreszeit begann in Oberhausen. Den Anfang machte die Große Osterfelder Karnevalsgesellschaft 1906 e.V.

Pünktlich um 11.11 Uhr startete die GOK 1906 auf den Wappenplatz in Osterfeld die neue Session 2018/2019. Der erste Vorsitzende Stefan Diebels begrüßte die Gäste und Mitglieder der GOK. Worauf der Hoppeditz (Elke Pompe) das Wort ergriff und wieder allerhand zum aktuellen Geschehen anprangerte, ob die Umstrukturierung der WBO oder die geplante Rodung des Hambacher Forst, alle bekamen den einen oder anderen Kommentar. So gab es auch ein karnevalistisches Rahmenprogramm. Als ersten traten das Tanzpaar der GOK Celine und Finja auf. Die beiden Tanzmariechen begeisterten das Publikum mit Ihren Tanz. Anschließend sprach voller Vorfreude auf die nun gestartete Sesseion der designierte Stadtprinz Clemens II. (Clemens Rüter) Er stellte den mitgereisten Teil seines Teams vor und man freue sich auf die nun beginnende Karnevalszeit.
Direkt danach zeigte das Tanzmariechen Julia der KG Müllschlucker ihr Können. Mit Ihrem Tanz begeisterte Sie die Anwesenden und es wurde um Zugabe gebeten.
Auch das Dreigesterin in spe der KG Dampfdrauf um Andreas Kotzott stellte sich vor und man freute sich das es nun endlich los ginge.
Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung bei schönstem Sonnenschein, so macht Karneval Spass.

Autor:

Oliver Nix aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen