GEBURTSTAG, BEGEISTERUNG, SONNTAGSMESSE UND ANMELDUNG
PFINGSTEN 2020

4Bilder

50 Tage nach Ostern feiern Christen das Pfingstfest. Weltweit wird das Kommen des Heiligen Geistes gefeiert. 

Der heilige Geist ist einer der drei Erscheinungsformen laut der Bibel unter denen Gott sich zeigen kann. 
Er erschien den Aposteln das erste Mal an Pfingsten als Flammen aus Feuer. So konnten sie den heiligen Geist sehen. 
Sie sollten verkünden, dass alle sich taufen lassen, an Gott und an seine Liebe glauben sollen.
In Jerusalem lebten Menschen aus vielen Ländern, die nicht alle die gleiche Sprache sprachen, doch der heilige Geist konnte sie jede Sprache sprechen lassen. So konnten alle verstehen, was der Heilige Geist zu verkünden hatte und das Wort Gottes zu allen Völkern bringen.
Ihre vielen Fragen sind plötzlich wie weggeblasen, sie verstehen auf einmal, was es mit Jesu Tod und Auferstehung auf sich hat und predigen dies in fremden Sprachen, die sie eigentlich gar nicht beherrschen.
Deshalb nennt man Pfingsten auch den Geburtstag der Kirche. 

Passend zum Geburtstag der Kirche gab es an diesem Pfingstwochenende in der Gemeinde St. Clemens in Sterkrade auch die ersten Gottesdienste wieder, die seit dem 16. März auf bischöfliche Anordnung ausgesetzt worden waren.
Alles natürlich nur mit vorheriger Anmeldung und unter den notwendigen Corona-Schutzmaßnahmen.

Eine tolle Idee für das diesjährige Pfingstfest ist eine besondere Postkartenaktion. 
Wir feiern das Fest des Heiligen Geistes. Es gibt aber auch Menschen, die uns begeistern oder mitreißen. 
Wir sind in den nächsten Tagen bzw. Wochen eingeladen, diesen Menschen "Danke" zu sagen. Auf einer Postkarte mit der Aufschrift "DUbeGEISTerstMICH" kann man einen Gruss und einige Zeilen hinterlassen, was die Menschen in einem bewirkt haben, wozu sie uns inspiriert oder begeistert haben. 

Eine sehr schöne Aktion. In der Corona-Zeit begeistern uns natürlich die sogenannten Alltagshelden, wie Erzieher/innen, Verkäufer/innen, medizinischen Pflegekräfte, usw. 
Doch auch vor und während der Pandemie gab es vielleicht Personen, die uns mit ihren Ideen, Aktionen oder ihrem Verhalten begeistert haben und ein Segen für uns sind. 

Wer auch immer euch begeistert, findet vielleicht in den nächsten Tagen eine Karte im Briefkasten.

Autor:

Nina Benninghoff aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen