Schiffsparade KulturKanal 2016

18Bilder

Zur Eröffnung des KulturKanals 2016 und der Fahrgastschiffsaison fand am vergangenen Sonntag auf dem Rhein-Herne-Kanal die mittlerweile dritte KulturKanal-Schiffsparade auf dem Rhein-Herne-Kanal statt.

Begleitet von Sport- und Einsatzbooten der Rudergemeinschaft Bottrop e.V., dem Ruderverein Oberhausen e.V., dem Wasser- und Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich, dem Hafen Oberhausen e.V., dem DLRG Bezirk Oberhausen e.V., der Marine-Kameradschaft Bottrop e.V., der Wasserschutzpolizei Essen, der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) Ortsverband Essen, der Feuerwehr Stadt Essen, dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen, DLRG Bezirk Gelsenkirchen e.V., dem Ruderverein Gelsenkirchen 1920 e.V., der Freiwilligen Feuerwehr Herne und vieler Ruderboote diverser Wassersportvereine setzte sich um 14 Uhr ein Konvoi aus acht Fahrgastschiffen am Nordsternpark in Gelsenkirchen in Fahrt, um zwei Stunden später am Kaisergarten in Oberhausen einzutreffen.

Neben zahlreichen Aktionen und Informationsständen luf hier das Labor- und Probenahmeschiff "Max Prüss" des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen zur Besichtigung ein. Unterwegs zwischen Rhein und Weser werden im Bordlabor mittels einer Pumpe im Boden des Schiffes kontinuierlich charakteritische Messgrößen wie pH-Wert, elektrische Leitfähigkeit und Sauerstoffgehalt des Wassers bestimmt.

Autor:

Knut-Olaf Müller aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen