Handel vor Ort zeigt Eigeninitiative
Sauberkeit geht alle an

Martin Beutling und seine Mitarbeiterin Sandra Micolaiczak von der Glocken-Apotheke. Foto: privat
  • Martin Beutling und seine Mitarbeiterin Sandra Micolaiczak von der Glocken-Apotheke. Foto: privat
  • hochgeladen von Klaus Bednarz

Das No Littering Label zeichnet Engagierte für ihr Handeln aus und macht ihren Einsatz dauerhaft sichtbar. Martin Beutling von der Glocken-Apotheke in Sterkrade hat jetzt ebenfalls seine Bereitschaft erklärt, eine Vereinbarung zur Verbesserung der Stadtsauberkeit zu unterzeichnen.
Jetzt hat die Glocken-Apotheke hierfür nun offiziell das „No Littering Label“ in Form einer Urkunde erhalten, die gemeinsam von Umweltdezernentin Sabine Lauxen und Martin Beutling unterschrieben wurde.
Ihm sei es wichtig, dass auch der Handel vor Ort Eigeninitiative zeigt und nicht nur die Verantwortung bei der Stadtverwaltung oder anderen Mitbürgerinnen und Mitbürger liegt. Die Sauberkeitskampagne „Respekt, wer´s sauber hält“ rücke dabei die Verantwortung jedes Einzelnen in den Fokus: „Stadtsauberkeit geht uns alle an“, so Beutling.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen